+
Wolfgang Herfort, Sportredakteur der Ebersberger Zeitung.

Kommentar

Ein Schock

Grafing - Den Rückzug des EHC Klostersee aus dem Spielbetrieb der Eishockey-Oberliga kommentiert Wolfgang Herfort, Sportredakteur der Ebersberger Zeitung.

An das Klagelied fehlender Finanzen hatte man sich beim EHC Klostersee gewöhnt. Oft – vielleicht zu oft – war es angestimmt worden. So wirklich ernst wurde deshalb die Aussage von Vereinschef Alexander Stolberg nicht genommen, die Mannschaft nicht für die Oberliga melden zu können, wenn sich die pekuniäre Lage nicht entscheidend ändere.

Umso ernüchternder fällt nun die Entscheidung aus. Oberliga-Eishockey wird es in absehbarer Zeit in Grafing nicht mehr geben. Ein Schock für viele. Ausgelöst von wenigen, die den guten Namen des EHC Klostersee in kurzer Zeit ruinierten und damit die Arbeit von Monaten und Jahren zunichte machten. Der Vorstand wird sich den Vorwurf gefallen lassen müssen, nicht früher mit aller Konsequenz eingeschritten zu sein. Dafür beweist er nun Weitsicht. Mit offenen Augen in eine Insolvenz zu marschieren, wäre dem angeschlagenen Ruf wohl noch abträglicher. Grafing hat eines seiner sportlichen Aushängeschilder verloren. Schade!

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EGA ist zum Erfolg verurteilt
Ein funktionierender Messestandort ist von herausragender Bedeutung für die regionale Wirtschaftsleistung. Insofern sind alle Anstrengungen anerkennenswert, der …
EGA ist zum Erfolg verurteilt
Ehemänner sind keine Altersversorgung
Jede zweite Ehe scheitert. Das kann vor allem für die Frauen erhebliche finanzielle Folgen haben. Und im Rentenalter nehmen die Armutsfallen zu. Wir sprachen mit der …
Ehemänner sind keine Altersversorgung
Sonderstempel mit Gotteshaus
Der Poinger Briefmarken- und Münzsammlerverein hat für den nächsten Großtauschtag wieder einen Sonderstempel entworfen: Er zeigt die neue Rupert-Mayer-Kirche.
Sonderstempel mit Gotteshaus
Achtung: Ausspähanrufe in Vaterstetten
Ein vermeintlicher Polizeibeamter hat in Vaterstetter mehrere Bürger angerufen, um sich nach Wertgegenständen im Haus zu erkundigen. Die Polizei Poing nimmt diese …
Achtung: Ausspähanrufe in Vaterstetten

Kommentare