+
In Grafing im Blumenweg rückte die Feuerwehr am Montag zu einem Küchenbrand aus. Zur Bekämpfung musste die Drehleiter eingesetzt werden.

Plötzlich steigt der Rauch auf

Küche angebrannt

  • schließen

Was die genaue Ursache war, ließ sich bisher nicht ermitteln. Als ein Grafinger Wohnungsinhaber am Montagmittag nachhause kam, stand plötzlich seine Küche in Flammen.

Grafing - Am Montagmittag wurde die Feuerwehr zu einem Küchenbrand im Blumenweg in Grafing alarmiert. Beim Eintreffen einer Streifenbesatzung der Polizei Ebersberg drang starker Rauch aus einer der Wohnungen in den oberen Etagen eines Mehrparteienhauses. 

Der Wohnungsinhaber war gerade nach Hause gekommen, als er selbst den Brand bemerkte. Er und andere Bewohner des Hauses begaben sich daraufhin nach draußen und verständigten die Rettungskräfte. 

Die herbeigerufene Feuerwehr verschaffte sich über die Drehleiter Zutritt zu der Wohnung und konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Der Wohnungsinhaber kam zur Untersuchung in die Kreisklinik. Es entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro. Die Brandursache ist ungeklärt. Im Einsatz waren Feuerwehren aus Grafing, Nettelkofen und Straußdorf, sowie der Kreisbrandinspektor und der Rettungsdienst.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zorneding fordert Lärmschutz an der Bahn
Eine Lärmschutzwand an der Bahn von Baldham bis Eglharting fordert der Gemeinderat Zorneding in einem Schreiben an das Eisenbahn-Bundesamt. „Wenn ein Zug nach Eglharting …
Zorneding fordert Lärmschutz an der Bahn
Asylbewerber-Party gerät außer Kontrolle - Richter genervt
Eine Party von Asylbewerbern gerät außer Kontrolle. Ein Mann aus Sierra Leone geht mit einer Flasche auf einen 32-Jährigen los. Der Prozess vor Gericht zerrt nicht nur …
Asylbewerber-Party gerät außer Kontrolle - Richter genervt
Straußdorfer Pfarrstadl soll nicht zum Eventstadl mutieren
Brechend voll war das Feuerwehrhaus in Straußdorf, aber es herrschte auch erkennbare Aufbruchstimmung: Die Dorferneuerung des Grafinger Ortsteils wird von den Bürgern …
Straußdorfer Pfarrstadl soll nicht zum Eventstadl mutieren
Das ist die Wunschliste der Kreisklinik Ebersberg
Klinikchef Stefan Huber hat im Rathaus seine Wunsch- und Ausbauliste vorgestellt. Er träumt nicht nur von einer Fußgängerbrücke über die Münchener Straße.
Das ist die Wunschliste der Kreisklinik Ebersberg

Kommentare