+
Aus diesem Golf musste die 49-jährige Unfallverursacherin von der Feuerwehr herausgeschnitten werden.

In den frühen Morgenstunden

Vorfahrt missachtet: Schwerer Unfall auf der B304 bei Grafing

  • schließen

Auf der B304-Südumfahrung von Ebersberg hat sich am Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Im Gemeindebereich von Grafing hatte eine Frau die Vorfahrt eines anderen Fahrzeugs missachtet. Zwei Personen wurden verletzt.

Grafing - Eine 49-jährige Autofahrerin wollte nach Angaben der Polizei von der St 2089 von Grafing kommend auf die B 304 in Richtung München abbiegen. Zeitgleich fuhr ein 57-Jähriger Fahrer eines Mercedes Sprinter auf der B 304 von München kommend in Fahrtrichtung Wasserburg. Beim Einbiegen auf die B 304 übersah die Fahrerin den Mercedes Sprinter, wodurch es zum Zusammenstoß kam. 

Hierbei wurde die Fahrgastzelle der Unfallverursacherin nach innen gedrückt. Dies hatte zur Folge, dass die Frau von den Einsatzkräften aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden musste. Sie wurde anschließend mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Ebersberg gebracht.

Auch der 57-Jährige Fahrer des Mercedes Sprinter wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Ebersberg eingeliefert.

Während der Bergung war die B 304 in beiden Fahrtrichtungen für eine Stunde gesperrt.

Neben der Polizeiinspektion Ebersberg waren ferner ca. 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren Grafing und Ebersberg vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsche Handwerker betrügen Ebersberger Rentnerin (86)
So dreist! Falsche Handwerker haben eine gutgläubige Rentnerin in Ebersberg um 1000 Euro betrogen. Der Vorfall ereignete sich in der Kampenwandstraße.
Falsche Handwerker betrügen Ebersberger Rentnerin (86)
Auf den letzten 50 Metern
Nur noch 50 Meter fehlen, dann ist das Nahwärmenetz in Markt Schwaben komplett. Mitte September soll es in Betrieb gehen.
Auf den letzten 50 Metern
Feuerwehr: So verhalten Sie sich nach einem Unwetter
Bei einem Unwetter wie vom vergangenen Wochenende ist sich jeder selbst der Nächste. Dafür hat wahrscheinlich keiner mehr Verständnis, als die Feuerwehr selbst.
Feuerwehr: So verhalten Sie sich nach einem Unwetter
Schurers Gschmäckle-Wahlkampf
Wahlkampf ist gut und schön. Die Frage ist nur: wie? Bei dem SPD-Spitzenkandidaten für Erding-Ebersberg Ewald Schurer macht eine Mail stutzig. Unser Autor kommentiert. 
Schurers Gschmäckle-Wahlkampf

Kommentare