+
Der Alkoholtest bei der Polizeikontrolle ergab einen Wert von 2,5 Promille. Der Führerschein des 45-Jährigen Autofahrers wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

Er brauchte zwischen Grafing und und Maitenbeth die ganze Fahrbahn

Betrunkenen Autofahrer verfolgt

Der Mann war mit seinem Auto in Schlangenlinien unterwegs und brauchte dabei die ganze Fahrbahnbreite. Ein nachfolgender Fahrzeuglenker verständigte die Polizei.

Grafing – Am Sonntag, gegen 21 Uhr, fiel einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer auf der Ortsumfahrung von Grafing, ein grauer Golf auf, welcher in Richtung B 304 in Schlangenlinien fuhr. Der Autofahrer informierte sofort die Polizei und fuhr dem Golf nach.

Der Golflenker setzte seine unsichere Fahrt über Steinhöring und Abersdorf bis zur B12 in Richtung Maitenbeth fort. Hier kam er teilweise aufgrund seiner Fahrweise auf die Gegenfahrspur.

Auf der B12 zwischen Hohenlinden und Maitenbeth konnte der Golffahrer um 21.18 Uhr durch die eingesetzte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ebersberg angehalten werden. Bei der anschließenden Kontrolle fiel den Beamten erheblicher Alkoholgeruch bei dem 45-jährigen, serbischen Fahrzeugführer aus der Gemeinde Sankt Wolfgang auf. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von knapp 2,5 Promille.

Daraufhin wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den Autofahrer erwartet ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Sollten Verkehrsteilnehmer durch die Fahrweise des 45-Jährigen gefährdet worden sein, bittet die Polizeiinspektion Ebersberg um Hinweise unter der Telefonnummer (0 80 92) 82 68-0.  ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ebersberger Bürgermeisterwahl: 23-Jähriger will Brilmayers Stuhl
Die Ebersberger CSU wirft erste Namen in den Ring für die Nachfolge von Bürgermeister Walter Brilmayer, der im nächsten Jahr aufhört. Alexander Gressierer wird zunächst …
Ebersberger Bürgermeisterwahl: 23-Jähriger will Brilmayers Stuhl
130 günstige Wohnungen für Vaterstetten
Rund 130 günstige Wohnungen sollen zusätzlich in Vaterstetten Nordwest entstehen. Dafür machte jetzt der Bauausschuss den Weg zur intensiven Planung frei.
130 günstige Wohnungen für Vaterstetten
Bilanzen offenlegen, jetzt
Das Kommunalunternehmen Markt Schwaben (KUMS) muss seine Bilanzen offenlegen. Jetzt. Das fordert der Marktgemeinderat.
Bilanzen offenlegen, jetzt
Poinger SPD: Bürgerhaus vollenden
Vor neun Jahren ist der erste Bauabschnitt des Poinger Bürgerhauses eröffnet worden. Für den zweiten Teil sei kein Geld da, hieß es bislang. Jetzt fordert die SPD, dass …
Poinger SPD: Bürgerhaus vollenden

Kommentare