Mann in Tracht spielt Arkordeeon
+
Jedes Volkslied hat seine Geschichte. Beim Wirtshaussingen der Bayernpartei werden diese erzählt.

Sommerprogramm der Bayernpartei

Wirtshaussingen: Beim Höher wird aufgespielt

Musik und Bayern, das gehört schon immer zusammen. Die Bayernpartei möchte das alte Brauchtum des Wirtshaussingens wieder aufkommen lassen. Und zwar am Samstag, 21. August, um 19 Uhr beim Höher

Fraunneuharting – Nachdem man bei den ersten beiden Terminen des Sommerprogramms, der Grafinger Bayernpartei feststellen konnte, dass Bayern eine fantastische Natur und eine spannende Geschichte hat, widmet sich der dritte Termin dem Brauchtum. Und so haben sich die beiden Ortsverbände aus Aßling und Grafing zusammengetan und laden zum Wirtshaussingen ein. Musik und Bayern, dass gehörte schon immer zusammen.

Zu bekannten Melodien wurden immer wieder aktuelle Texte gedichtet und dem Zeitgeist angepasst. So entstanden Lieder über das tägliche Leben, die Arbeit aber auch politische Lieder, die nicht immer den Beifall der Obrigkeit fanden. Es ist also kein Zufall dass die oberen Herrschaften immer zuerst die Wirtshäuser zusperrten. Zu allen Zeiten waren sie sozialer Treff- und Brennpunkt und organisierter Ungehorsam ging immer wieder von diesen Keimzellen der direkten Demokratie aus. Wenn auch manchmal unter dem Einfluss von Bier oder anderen geistlicheren Getränken. So hat jedes Volkslied seine Geschichte und wer könnte die besser vermitteln, als der Schusser Ernst ?

Viele Jahre lang war er Geist und Seele das oberbayerischen Volksmusikarchives in Bruckmühl, bis er letztes Jahr, wegen Corona in den Ruhestand verabschiedet wurde. Niemand kann besser die Geschichten hinter diesen Liedern erzählen und einen Saal voller Menschen, die nicht unbedingt singen möchten zum mitschmettern der mitgebrachten Texte animieren als er. Es muss also niemand Angst haben textlich überfordert zu werden. Ein Abend ohne künstliche Volksmusik ala Silbereisen, sondern echte Lieder und Menschen stehen beim Höher auf dem Programm. Die für den Wirtshausbesuch geltenden Corona Regeln sind auch hier zu beachten.

Anmeldung zum Wirtshaussingen

Das Wirtshaussingen startet um 19 Uhr. Anmeldungen können unter der Telefonnummer (0 80 92) 38 79 (Baumgartner), dem Bürgertelefon der Bayernpartei unter (01 51) 74 57 57 69, per Mail an grafingerland@bayernpartei.de oder über den Facebook Auftritt des Ortsverbandes getätigt werden. red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare