S-Bahnhof in Markt Schwaben
+
Ein 17-jähriger Azubi ist am S-Bahnhof in Markt Schwaben mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden

Zeugen gesucht!

17-Jähriger am Bahnhof in Markt Schwaben ausgeraubt

Ein 17-jähriger Azubi ist am S-Bahnhof in Markt Schwaben mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden

Markt Schwaben - Ein 17-jähriger Azubi ist am Dienstag, 31. August, am S-Bahnhof in Markt Schwaben mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Der bislang unbekannte Täter zeigte dem 17-Jährigen sein Messer und forderte „alles was er hat“ und drohte ihm mit dem Abstechen. Der 17-Jährige übergab dem Täter einen 20 Euro-Schein. Anschließend lief der Geschädigte nach Hause.

Die Polizei wurde erst später informiert. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr in der Bahnhofsstraße östlich vom Kiosk im Bereich der Bushaltestellen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 17-20 Jahre, schwarze Jogginghose, schwarze Jacke mit Kapuze. Der Täter trug die Kapuze über den Kopf gezogen, eine Sonnenbrille und eine FFP2-Maske. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Poing, Tel. (0 81 21) 9 91 70. - PM PI Poing

Quelle: Hallo Falke

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare