Sirene Blaulicht Polizeiwagen
+
19-Jähriger prallt gegen Baum und wird ins angrenzende Feld geschleudert.

Aus dem Polizeibericht

Forstinning: 19-Jähriger prallt gegen Baum - BMW Totalschaden

Schutzengel am Werk: 19-Jähriger prallt gegen Baum und wird ins angrenzende Feld geschleudert. Wie durch ein Wunder konnte der Fahrer unverletzt aus dem Auto steigen

Neuried/Forstinning - Vor Neuried bei Forstinning ist es am Dienstag, 24. August, zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein 19-Jähriger BMW-Fahrer aus Forstinning kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und wurde mit seinem Fahrzeug in das angrenzende Feld geschleudert. Dabei wurde der BMW an der Frontseite massiv beschädigt und der gesamte Motorblock aus dem Pkw gerissen. Wie durch ein Wunder konnte der junge Mann unverletzt aus seinem Fahrzeug steigen, kam aber trotzdem zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus Ebersberg. Wegen der Unfallaufnahme, der Straßensäuberung und der Abschleppung des Pkws musste die Ortsverbindungsstraße zwischen Anzing und Forstinning für längere Zeit komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehren Anzing und Forstinning sowie die Polizei geregelt. Der Gesamtschaden an dem BMW, dem Baum und dem angrenzenden Feld beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Quelle: Hallo Falke

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare