+

Haus in Flammen: Sauna wohl Ursache

Vaterstetten - Beim Brand in einer Doppelhaushälfte in Vaterstetten ist am Freitagabend hoher Sachschaden entstanden.

Das Dachgeschoss des Hauses brannte aus, zudem wurde die andere Doppelhaushälfte durch Feuer und Löscharbeiten beschädigt, wie die Polizei am Wochenende mitteilte. Die Bewohner gelangten rechtzeitig ins Freie, so dass niemand verletzt wurde. Es entstand Sachschaden von 200 000 Euro. Als Brandherd vermutete die Polizei zunächst eine im Dachgeschoss eingebaute Sauna. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Feuer in Doppelhauhälfte - Hoher Schaden in Vaterstetten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
Kündigungswelle im Kindergarten: Kirche muss handeln, statt beten
Im katholischen Kindergarten Am Endbachweg in Poing haben fünf Mitarbeiterinnen gleichzeitig gekündigt. Ein Kommentar von unserem Redakteur Armin Rösl:
Kündigungswelle im Kindergarten: Kirche muss handeln, statt beten
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Besitzer von Solaranlagen im Landkreis Ebersberg bekommen momentan unangenehme Post: Ab einem bestimmten Alter gibt es für die Photovoltaik-Dächer keine Förderung mehr. …
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Schreck-Moment in Poing: In der Nacht zum Dienstag wurden mehrere Anwohner durch Schüsse geweckt.
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios

Kommentare