In Hohenlinden raste ein Autofahrer ungebremst über die Verkehrsinsel am Kreisverkehr.

Autofahrer übersieht Kreisverkehr

Nach Unfall: Leitplanke blockiert Fahrbahn 

  • schließen

Hohenlinden - In der Nacht auf Montag kam es in Hohenlinden gegen 3.05 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der B12 am östlichen Kreisverkehr. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Ein 36-jähriger ungarischer Staatsbürger befuhr mit seinem VW Sharan die B12 von Maithenbeth in Richtung Hohenlinden. Er übersah nach Auskunft der Polizei  offenbar die Beschilderung, welche den Kreisverkehr ankündigt. Infolgedessen überfuhr er mit seinem Wagen ungebremst die Grünfläche mittig des Kreisverkehrs und wurde letztendlich nur von der Leitplanke gestoppt. 

Ca. 100 Meter der Leitplanke wurden aus der Verankerung gerissen und blockierten die Fahrbahn im Kreisverkehr. Die Freiwillige Feuerwehr Hohenlinden konnte diese mit schwerem Gerät entfernen. Weder der Fahrer des VW Sharan noch seine drei Mitfahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Jahre Baustelle am Ostkreuz
Wer nachts mit seinem Auto auf der A 99 oder der A 94 am Ostkreuz unterwegs ist, muss ab sofort mit Teilsperrungen und Behinderungen rechnen.
Drei Jahre Baustelle am Ostkreuz
Die Zeichen stehen auf Abriss
Die Zeichen stehen auf Abriss. Das ehemalige Parsdorfer Rathaus könnte durch einen Neubau ersetzt werden. Errichtet werden könnten mehrere Wohnungen.
Die Zeichen stehen auf Abriss
Plieninger Weihnachtsmarkt wäre beinahe abgesagt worden
Gerade noch mal gut gegangen: Wegen zu weniger Anmeldungen hätte der Plieninger Weihnachtsmarkt heuer beinahe abgesagt werden müssen. Kurz vor knapp sind es dann doch …
Plieninger Weihnachtsmarkt wäre beinahe abgesagt worden
Der Wind hat sich gedreht
Der Sturm hat sich gelegt – der Sturm der Entrüstung über die Errichtung der bisher einzigen Großwindanlage im Landkreis Ebersberg. Eine erste Bilanz.
Der Wind hat sich gedreht

Kommentare