Mitten in Hohenlinden

Mann rast in Haus und humpelt davon

  • schließen

Hohenlinden - Ein Mann ist in der Nacht auf Donnerstag gegen 1 Uhr frontal an eine Hausecke an der Hauptstraße in Hohenlinden gerast. Der Mann floh zu Fuß.

Zeugen berichteten, dass der Fahrer - ein schlanker Mann mit dunkler Bekleidung - nach dem Zusammenstoß ausstieg und zu Fuß in Richtung Ortsmitte flüchtete - und zwar humpelnd. Seinen grünen Rover mit polnischer Zulassung ließ er total beschädigt (Schaden ca. 1000 Euro) am Unfallort zurück. Dieser wurde abgeschleppt und von der Polizei sichergestellt.

Bereits zuvor sei der Wagen im Ortsbereich von Hohenlinden durch ständiges Hin- und Herfahren sowie Reifenquietschen aufgefallen, meldete die Ebersberger Polizei am Morgen. Am Haus entstanden Schäden am Putz, die auf ca. 600 Euro geschätzt wurden.

Trotz einer unverzüglich eingeleiteten Suche im Ortsbereich Hohenlinden konnte der flüchtige Fahrer nicht mehr angetroffen werden.

Ermittlungen wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort (Hauptstraße 6 in Hohenlinden) wurden eingeleitet. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Ebersberg unter der der Telefonnummer 08092/82680.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kältefrei
Glonn – Die Schüler wird es freuen, die Schulleitung wird es bei dem Gedanken wohl eher kräftig frieren: Die Glonner Mittelschule bleibt heute geschlossen. Der Grund …
Kältefrei
Zwillingsgeburtstag: Der doppelte Neunziger
Vaterstetten -  Da sah Bürgermeister Georg Reitsberger plötzlich doppelt: Als er Sophie Kobsa zu ihrem 90. Geburtstag gratulieren wollte, war auch deren …
Zwillingsgeburtstag: Der doppelte Neunziger
Kindergarten im Grünzug: Vaterstetten beerdigt Plan
Vaterstetten -  Das Projekt war umstritten. Aber aus der Not heraus wollte die Gemeinde Vaterstetten am Verkehrsübungsplatz schnell einen Kindergarten in Modulbauweise …
Kindergarten im Grünzug: Vaterstetten beerdigt Plan
Ein ehrliches Jubiläum
Eichhofen – Wer handwerklich was drauf hat, ist beim Burschenverein Eichhofen in den kommenden Monaten ein gefragtes Mitglied. Bei den Vorbereitungen zum 40-jährigen …
Ein ehrliches Jubiläum

Kommentare