+
Schwerer Unfall an der Einmündung der Kreisstraße aus Steinhöring in die B 12 bei Birkach. Mehrere Beteiligte wurden ins Krankenhaus gebracht. 

Gefährliche Kreuzung bei Birkach

Älteres Ehepaar schwer verletzt

  • schließen

Die Einmündung der Kreisstraße von Steinhöring kommend in die B 12 bei Hohenlinden-Birkach ist schon oft Schauplatz von schweren Unfällen gewesen. Am Montag ist diese Serie um einen „Fall“ erweitert worden.

Hohenlinden – Gegen 8.55 Uhr stießen dort ein Lkw- und ein Pkw-Fahrzeugführer zusammen, wobei zwei Personen schwer und ein Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 60-jähriger Lkw-Fahrer aus München mit seinem Sattelzug die Kreisstraße EBE 6 von Albaching kommend in Richtung B 12. An der Einmündung wollte er mit seinem Lkw nach links abbiegen, übersah dabei jedoch einen anderen, vorfahrtsberechtigten Pkw, der von einer 79-jährigen Ortsansässigen geführt wurde. Diese fuhr zusammen mit ihrem 84-jährigen Ehemann in Richtung Haag. Das ältere Ehepaar wurde schwer verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 22 500 Euro. Die B 12 musste halbseitig gesperrt werden. Es wurde durch die Feuerwehr Hohenlinden und die Straßenmeisterei Ebersberg eine Umleitungsstrecke München eingerichtet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der „geilste Stamm der Welt“
Vor 25 Jahren, am 25. September 1993, wurde die Pfadfindergruppe „Impeesa Hohenlinden“ zum eigenständigen Stamm ernannt. Daher gibt es heuer für den „geilsten Stamm der …
Der „geilste Stamm der Welt“
Carla Lucia aus Ebersberg
Familie Kneifl hat gut lachen. Endlich ist Nummer 4 angekommen, die kleine Carla Lucia. Sie ist nach Josefine (3) das zweite Kind von Veronika und Josef Kneifl aus …
Carla Lucia aus Ebersberg
Ein-Mann-Betriebe gefährden Handwerk im Landkreis Ebersberg
Rollende Ein-Mann-Betriebe: Immer häufiger sind im Landkreis Ebersberg Solo-Selbstständige unterwegs. Doch viele von ihnen arbeiten nach Einschätzung der IG BAU unter …
Ein-Mann-Betriebe gefährden Handwerk im Landkreis Ebersberg
Duftweg, Tastweg und Klangzaun für Aßlinger Kinder
Das i-Tüpfelchen der Erweiterung der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Aßling kostet 91 000 Euro. Gemeint sind die Außenanlagen des AWO-Kinderhauses am Mitterweg, …
Duftweg, Tastweg und Klangzaun für Aßlinger Kinder

Kommentare