+
Vier Tage Gaudi, Fest und Brauchtum: Die Dirndlschaft Hohenlinden-Pemmering hat ein super Geburtstagsfest hingelegt.

Dirndlschaft Hohenlinden-Pemmering

Mega Geburtstag

  • schließen

Wie soll das erst werden, wenn die Dirndlschaft Hohenlinden-Pemmering ihren zehnten Geburtstag feiert? Das verlängerte Festwochenende zum fünften war schon mega. 

Hohenlinden – Für Veranstaltungen wie diese ist das Wort „mega“ erschaffen worden: Die Feiertage zum fünften Geburtstag der Dirndlschaft Hohenlinden-Pemmering von Donnerstag bis Sonntag waren schlichtweg Wahnsinn. Echt klasse, was der Verein da auf die Beine bzw. ins Festzelt in Hohenlinden gestellt hatte: Vom Kabarettisten Chris Böttcher am Donnerstagabend über die mega „Malle-Party“ am Freitag bis hin zum erst gemütlichen, dann fetzigen Weinfest am Samstag und schließlich die Fahnenweihe mit Festgottesdienst am Sonntag.

An allen Tagen, bei allen Veranstaltungen war das Festzelt voll, die Stimmung bestens. Schon der Auftakt am Donnerstag mit Chris Böttcher war herrlich, der die Besucher mit einer Ode an „Healind“ überrascht und begeistert hatte. Eine Kostprobe: „Healind, des is echt a Schau – da braucht’s koan Glitzer-Boulevard, de oide Zwölfa duats doch a“. Gemeint ist freilich die alte Bundesstraße 12, die durch den Ort führt.

Mallorca-Stimmung am Freitagabend mit den DJs Mark Madeira und Mkay.

Die beiden Partys am Freitag („Malle-Party“) und Samstag (Weinfest) waren ebenfalls super, allerdings haben sie nicht allen Gästen Freude bereitet – und der Polizei Arbeit gebracht.

Zum Festgottesdienst mit Fahnenweihe am Sonntagvormittag im Festzelt waren 66 Vereine gekommen, dazu zahlreiche weitere Besucher. Der geplante Festumzug musste wegen des nasskalten Regenwetters ausfallen.

Egal, es war dennoch ein megalanges und zünftiges und schönes und überhaupt Wochenende. Wie soll das erst werden, wenn die Dirndlschaft ihren zehnten Geburtstag feiert?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

B12: BMW prallt frontal gegen Lkw: Retter versuchen Fahrer minutenlang zu reanimieren - vergeblich
Im Feierabendverkehr kam es am Montag zu einem schlimmen Unfall auf der B12. Ein BMW-Fahrer verlor sein Leben. Die Einsatzkräfte gaben alles, um den Mann zu retten.
B12: BMW prallt frontal gegen Lkw: Retter versuchen Fahrer minutenlang zu reanimieren - vergeblich
Andreas Thomas aus Glonn
Juchu! Endlich ist Andreas Thomas da, nach Julia Annette das zweite Kind von Annette und Thomas Bartesch aus Glonn. Der Bub wurde am 11. Juni in der Kreisklinik …
Andreas Thomas aus Glonn
Informationspolitik der Stadt: Ebersberger SPD fühlt sich übergangen
Die Ebersberger SPD fühlt sich in Sachen Informationspolitik vom Rathaus benachteiligt. Das geht aus einer Stellungnahme von SPD-Stadtrat Christoph Münch hervor.
Informationspolitik der Stadt: Ebersberger SPD fühlt sich übergangen
SPD: Landkreis Ebersberg soll Klimanotstand ausrufen
Die SPD-Fraktion im Kreistag fordert, dass der Landkreis den Klimanotstand ausruft. Ein entsprechender Antragt wurde nun Landrat Robert Niedergesäß (CSU) zugestellt.
SPD: Landkreis Ebersberg soll Klimanotstand ausrufen

Kommentare