+
Die neue Vorstandschaft der Hohenlindener Trachtler: (v.l.) Andrea Ertl (Kassenprüferin), Maria Wandinger (Kleiderwartin), Thomas Riedl (Kassenprüfer), Thomas Mayr (2. Kassier), Franz Gaigl (Beisitzer), Willi Ertl (Beisitzer), Robert Ertl (2. Vorstand), Anna Redenböck (Jugendleiterin), Oliver Bachhuber (1. Kassier), Helmut Lechner (Beisitzer), Karin Wimmer (1. Vorsitzende), Stefanie Wimmer (Jugendleiterin), Walter Wenzl (Musikwart), Michaela Stadler (1. Schriftführerin), Michael Wiefarn (3. Vorplattler), Monika Schwaiger (2. Schriftführerin), Max Nußrainer (Fähnrich). Nicht auf dem Bild: Stefan Grasser (1. Vorplattler), Christoph Leiß (2. Vorplattler).

70 Jahre Trachtenverein D‘Autaler

Runder Geburtstag, aber keine Feier

70 Jahre alt ist der Trachtenverein D’Autaler Hohenlinden in diesem Jahr. „Für dieses Alter haben wir uns ganz gut gehalten“, befand die erste Vorsitzende Karin Wimmer zu Beginn der Jahreshauptversammlung im Wendlandhaus.

Hohenlinden – Eine große Feier anlässlich des runden Geburtstags wird es heuer jedoch nicht geben. Im Herbst veranstalten die Autaler aber einen Heimatabend, in dessen Rahmen auch der Geburtstag gefeiert wird.

Anfangs standen Ehrungen auf der Tagesordnung der Hauptversammlung. Für 25 Jahre Treue zum Trachtenverein bedankte sich Karin Wimmer mit einer Urkunde bei Claudia Lechner und Georg Gantner (nicht anwesend). Für 50 Jahre wurden Marille Wimmer, Elisabeth Pointner, Sophie Maurer und Josef Weidmann geehrt.

Weiter ging‘s mit einem unterhaltsamen Bericht aus der Vereinschronik, aus der die Erste Schriftführerin Michaela Stadler von vielen Auftritten der Aktiven aus dem vergangenen Vereinsjahr berichtete: vom traditionellen Auftritt der Nachwuchstrachtler beim Hohenlindener Seniorennachmittag am Volksfest bis hin zum nachmittagfüllenden Auftritt beim Brauereifest der Brauerei Schweiger im vergangenen Juni.

Im Anschluss berichtete der Erste Kassier über die Finanzlage des Vereins, ehe Bürgermeister Ludwig Maurer die Wahlleitung für die anstehenden Vorstandswahlen übernahm. Dabei ergaben sich etliche Änderungen. Den Vorsitz übernimmt für weitere vier Jahre wieder Karin Wimmer, ihr Stellvertreter ist Robert Ertl, der sein bisheriges Amt als Vorplattler niederlegte.

Der bisherige zweite Vorstand, Thomas Riedl, übernimmt nun die Überprüfung der Kasse gemeinsam mit Andrea Ertl, die bisher als zweite Kassiererin fungierte. Als Zweiter Kassier wurde Thomas Mayr gewählt, der den Ersten Kassier, Oliver Bachhuber (blieb im Amt) nun unterstützt.

Als Vorplattler stehen jetzt Stefan Grasser und Christoph Leiß den Plattlerproben vor. Und um die Kleidung des Vereins wird sich in Zukunft Maria Wandinger, die Jutta Perfler beerbt, kümmern. Das Amt des Musikwarts übernimmt der Vereinsmusiker Walter Wenzl. Willi Ertl, der das Amt bisher innehatte, wechselt zu den Beisitzern.

Die anderen Amtsinhaber wurden von den Versammelten unverändert wieder für weitere vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Nach der problemlosen, zügigen Neuwahl blieb Karin Wimmer nur noch, sich mit dem Wahlspruch „Treu dem guten alten Brauch“ von den Versammelten zu verabschieden, da aus der Menge keine Wünsche und Anträge mehr vorgebracht wurden.  ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unwetter richtet schwere Schäden im Landkreis an
Das schwere Unwetter in der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Rettungskräfte auf Trab gehalten. Im gesamten Landkreis Ebersberg waren Einsätze zu verzeichnen. Ein …
Unwetter richtet schwere Schäden im Landkreis an
Das alles kann die Kartoffel
Wussten Sie, dass eine durchschnittliche Kartoffel mehr Vitamin C hat als ein Apfel? Am 19. August ist Tag der Knolle - wir haben uns mit Bauern im Landkreis …
Das alles kann die Kartoffel
Störche machen sich rar
Um den Landkreis Ebersberg haben sie in diesem Jahr einen großen Bogen gemacht. Dabei ist die Storchenpolulation in Bayern erfreulich gewachsen. Das berichtet der Markt …
Störche machen sich rar
Betrunken und auf funkender Felge heimwärts
Er war selbst von einem „Plattfuß“ nicht aufzuhalten und das lag vermutlich an seiner Alkoholisierung: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verursachte ein Mann kurz …
Betrunken und auf funkender Felge heimwärts

Kommentare