Erstickungsgefahr! Diese Süßigkeit sollten Sie sofort aus der Reichweite von Kindern entfernen

Erstickungsgefahr! Diese Süßigkeit sollten Sie sofort aus der Reichweite von Kindern entfernen
+
Fußball-Legende unterstützt das Volksbegehren „Artenvielfalt - Rettet die Bienen!“.

Volksbegehren 

Sepp Maier unterschreibt für Bienen

  • schließen

Fußball-Legende Sepp Maier unterstützt das Hohenlindener Aktionsbündnis zum Volksbegehren „Artenvielfalt - Rettet die Bienen!“. 

Das Hohenlindener Aktionsbündnis zum bayernweiten Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ hat einen prominenten Unterstützer: Sepp Maier. Der ehemalige Fußballtorwart des FC Bayern München und der Nationalmannschaft hat sich mit etwa 20 Hohenlindener Bürgern zum Auftakt der Aktionen und Arbeit zum Volksbegehren getroffen. Sepp Maier, bekannt als „Die Katze von Anzing“, lebt seit Jahren in der Gemeinde Hohenlinden. Die Eintragungszeit für das Volksbegehren ist von 31. Januar bis 13. Februar im Rathaus Hohenlinden. Nach dem Fototermin beim Auftakttreffen vorm Rathaus schrieb Maier noch Autogramme. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Die Hohenlindener Wählergruppe „Die Bürgerlichen“ hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März nominiert - aber noch keinen Bürgermeisterkandidaten.
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch
Was in Poing alles geboten ist, welche Menschen hier leben und was man alles erleben kann, das zeigt der Film „Geh mal raus!“. Der wird am Sonntag erstmals gezeigt. 
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch

Kommentare