+
Ein Volksfest mit Vergnügungspark  gibt es heuer in Hohenlinden nicht. Dafür aber diverse andere Festivitäten mit Zeltbetrieb. 

Zu viele andere Feiern

Hohenlindener Volksfest fällt aus

  • schließen

2019 wird es in Hohenlinden kein Volksfest geben - weil andere Vereine schon genügend Feste feiern.

Hohenlinden –Heuer wird es kein Volksfest in Hohenlinden geben. Das gab die Gemeindeverwaltung am Rande der regulären Februar-Sitzung des Gemeinderats bekannt. Dennoch müssen die Hohenlindener auf gesellige Momente heuer nicht verzichten. Der Grund für die Absage des Festes, das traditionell von der Freiwilligen Feuerwehr ausgerichtet wird, ist nämlich im strammen Terminkalender der Gemeinde zu suchen und zu finden. Im Mai gibt es nämlich ein mehrtägiges Jubiläumsfest der Dirndlschaft mit Festzeltbetrieb (wir berichten noch). Zuvor lädt die Gemeinde mit Trachtlern und Burschen zum Maibaumaufstellen ein. Natürlich am 1. Mai. Und der Motorsportclub feiert heuer ebenfalls sein 40-jähriges Bestehen in einem größeren Rahmen. Deshalb, so Feuerwehrvorstand Anton Speckmaier, habe es auch bereits entsprechende Gespräche mit Vertretern der anderen Vereine gegeben. Die Hohenlindener müssten aber keine Sorge haben: Für 2020 ist das Volksfest, ausgerichtet von der Feuerwehr, wieder fest eingeplant.

In der langen Tradition hatte es vor rund 20 Jahren schon einmal eine einmalige Pause gegeben; damals war ein Wirtewechsel der Grund.

Auch die Senioren der Gemeinde müssen in diesem Jahr auf ein lieb gewordenes Privileg nicht verzichten. Der Gemeinderat Hohenlinden beschloss jetzt, im Rahmen eines Seniorentags beim Dirndl-Jubiläumsfest wieder Getränke- und Verzehrgutscheine an ältere Bürgerinnen und Bürgerinnen zu vergeben; so wie man das in den letzten Jahren immer gehandhabt hat. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Poings Problembaustelle soll im Juli 2020 endlich fertig sein
Der Neubau der Grundschule Karl-Sittler-Straße gilt als die Problembaustelle in Poing. 2,5 Millionen Euro Mehrkosten und Fertigstellung ein Jahr später als geplant.
Poings Problembaustelle soll im Juli 2020 endlich fertig sein
Die Sternemacherin von Steinhöring
Susanne Kneidl aus Steinhöring  bastelt aus Getränkedosen höchst dekorative Sterne. Wir haben sie besucht.
Die Sternemacherin von Steinhöring
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt unbekannter Ersthelferin größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt unbekannter Ersthelferin größten Respekt
Poing ist mehr als ein Haufen Häuser
Rund 150 Besucher waren zur Premiere des etwas anderen Heimatfilms „Geh mal raus!“ gekommen. Der zeigt, dass Poing viel mehr ist als nur Häuser.
Poing ist mehr als ein Haufen Häuser

Kommentare