+
Einsatzkräfte an der Unfallstelle: Vier Autos waren hier ineinander gekracht.

Unfall am Neujahrstag

In Hohenlinden: Vier Autos krachen ineinander

  • schließen

Ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen hat sich am Neujahrstag gegen 15.35 Uhr auf der Bundesstraße 12 in Hohenlinden auf Höhe des Kreisverkehrs bei Birkach ereignet.

Hohenlinden - Wie die Polizei mitteilte, krachte ein 27-jähriger Mann dem Landkreis Rosenheim mit seinem BMW auf den bereits vor ihm verkehrsbedingt stehenden Skoda einer 34-jährigen Frau aus Augsburg. Dieser wurde dadurch auf einen Seat eines 38-jährigen Münchners geschoben, welcher wiederum im Heck eines Toyota eines 70-jährigen Waldkraiburgers landete. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt ins Krankenhaus Ebersberg gebracht.

An der Unfallstelle waren neben einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ebersberg zwei Rettungsfahrzeuge mit Notarzt, der First Responder Hohenlinden sowie die Feuerwehr Hohenlinden eingesetzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Wohnungen am Gewerbegebiet
So geht es auch: Viel Lob gab es für die Pläne eines Bauherren in Parsdorf an der Münchner Straße.
Neue Wohnungen am Gewerbegebiet
Altes Kino als Stromfresser
Wahre Stromfresser sind die Bühnenstrahler in der Ebersberger Kleinkunstbühne altes kino. Kaum zu glaubende 87 Prozent der Energiekosten können dort eingespart werden, …
Altes Kino als Stromfresser
„Wir haben früher viel mehr gefeiert“
„Wir haben früher viel mehr gefeiert“
Temposünder: Anlieger hatten doch Recht
Rasern geht‘s jetzt auch in Aßling „an den Kragen‘. Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, dass der Zweckverband „Kommunale Verkehrssicherheit Oberland“ mit Sitz in …
Temposünder: Anlieger hatten doch Recht

Kommentare