Kuh wird nach Unfall notgeschlachtet

Hohenlinden - Weil am Dienstag ein Auto mit Viehanhänger an der Landkreisgrenze hinter Hohenlinden von der Straße abgekommen war, kam es auf der B 12 zu Stauungen.

Der Unfall geschah, als sich die geladene Kuh im Anhänger bewegte, diesen dadurch aufschaukelte und das gesamte Gespann ins Schleudern brachte.

Dem Fahrer, der zum Schlachthof in Waldkraiburg unterwegs war, gelang es nicht mehr, das Gespann unter Kontrolle zu bringen. Pkw mit Anhänger kamen nach rechts von der Fahrbahn ab, der Anhänger touchierte einen Telefonmast und das Gespann rutschte in den Graben. Der Pkw überrollte noch mehrere kleine Bäume und Büsche und kam dann am Waldrand zum Stehen.

Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es wurde zwar noch versucht, die im Anhänger liegende Kuh in einen anderen Viehtransporter umzuladen. Da das Tier aber scheinbar so schwer verletzt wurde, dass es nicht mehr aufstehen konnte, musste die Kuh an der Unfallstelle notgeschlachtet werden. ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Die letzten weißen Flecken auf der Landkarte in Sachen schnelles Internet nimmt sich die Stadt Ebersberg nun vor. Der Stadtrat hat beschlossen, die Glasfaserkabel auch …
Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Bereit für ein spannendes Projekt
Der Countdown läuft: Am 12. September öffnet im Zauberwinkel Poings dritte Grundschule. Am Mittwoch hat sich die künftige Leitung bei einem Elternabend vorgestellt. Dort …
Bereit für ein spannendes Projekt
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Nach einem Wendemanöver in Rott hat ein 79-jähriger Autofahrer aus Ebersberg die Orientierung verloren. Er fuhr auf der falschen Fahrspur weiter. Es kam zu …
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Valentin aus Ebersberg
Lena und Matthias Müller aus Ebersberg haben allen Grund zum Strahlen: Die beiden freuen sich riesig über die Ankunft ihres Sohnes Valentin. Der Bub kam am 16. Juli in …
Valentin aus Ebersberg

Kommentare