Hundesteuer steigt

Hohenlinden - Die Hohenlindener Hundehalter werden im kommenden Jahr deutlich mehr an Hundesteuer zu entrichten haben als bislang. Mit knapper Mehrheit von 8:6 beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag eine Anhebung. Statt 20 Euro für den ersten Hund sind demnächst 30 Euro fällig.

Für den zweiten und jeden weiteren Hund sind dann jeweils 60 statt bislang 40 Euro fällig. Die Gebühr für Hunde mit einer besonderen ausgewiesenen Aggressivität bleibt unverändert und beträgt pro Jahr 400 Euro.

Etwas schwer tat sich das Plenum mit der Begründung für die Steuererhöhung. Letztlich einigte man sich auf die Feststellung, dass im Zusammenhang mit Hundehaltung in der Gemeindeverwaltung immer mehr Aufgaben angefallen seien. Mit der Finanzierung der inzwischen angeschafften Hundetoiletten habe die Steuererhöhung jedenfalls nichts zu tun.

Aus der CSU-Fraktion kam der Hinweis, dass es sich bei der Hundesteuer per Definition um eine reine Luxussteuer handele. In Hohenlinden waren heuer 177 Hunde registriert, deren Halter 4080 Euro an Steuern zahlten.

von Jörg Domke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenschlägerei vor Café in Vaterstetten: Polizei rückt mit neun Streifen an
Zu einer wüsten Schlägerei mit rund 20 Beteiligten ist es vor dem Café Bauhaus in Vaterstetten gekommen. Ein massiver Polizeieinsatz war die Folge.
Massenschlägerei vor Café in Vaterstetten: Polizei rückt mit neun Streifen an
Allen Respekt für Respekt@Poing
Die Gruppe Respekt@Poing hat jetzt ein eigenes Logo. Aus über 60 Vorschlägen wurde das Siegermotiv gekürt.
Allen Respekt für Respekt@Poing
Explosion auf Spielplatz: Polizei sucht Täter
Auf einem Spielplatz mitten in einem Wohngebiet in Markt Schwaben ist es am Samstag zu einer Explosion gekommen. Ein Anwohner verhinderte Schlimmeres.
Explosion auf Spielplatz: Polizei sucht Täter
Vandalen zerstören Vaterstettener Kinderhort
Vandalen haben den Kinderhort im alten Schulgebäude in der Vaterstettener Gluckstraße zerstört. Auch im Schwimmbad richteten sie erheblichen Schaden an.
Vandalen zerstören Vaterstettener Kinderhort

Kommentare