+
Blick auf das Café in Piusheim, das erweitert wird. 

In der Gemeinde Baiern wird ein Baum gefällt, weil ein Café erweitert werden soll

Eiche muss weichen

Im Bairer Gemeindeteil Piusheim muss eine hohe, 20 Jahre alte Eiche dem Anbau an ein bestehendes Café mit Restaurant weichen. Der Gemeinderat gab einstimmig grünes Licht.

Baiern – „Der Erweiterung des Cafés haben wir bereits zugestimmt, jetzt muss dazu auf der Nordseite der Baum noch weg“, informierte Bürgermeister Josef Zistl. Der Bebauungsplan Piusheim beinhaltet eine Satzung, die erhaltenswerte Bäume im Gebiet Piusheim schützt, sagt Evelyn Schwaiger, Sprecherin des Landratsamts. Daher bedurfte die Baumfällung zuerst der Genehmigung durch den Gemeinderat. Wie Bernhard Obermaier von der Firma Schalungsbau Obermaier informiert, ist die Genehmigung durch die Untere Naturschutzbehörde bereits erteilt worden, ein Vororttermin habe ebenfalls bereits stattgefunden. Obermaier ist mit der Ausführung des Wintergartens als erweiterten Gastraum und einem Küchenanbau an das Café beauftragt. Der Anbau, dem der Baum weichen muss, dient der Erweiterung der Küche.  sn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Willkommen in Randys Gruselkabinett
Eigenen Angaben zufolge ist es der größte Halloween-/Horrorladen Europas: Der Horror-Shop in Landsham. Jetzt neu mit echten Geistern. 
Willkommen in Randys Gruselkabinett
Erwischt: Sturzbetrunkene Fahrraddiebe am frühen Morgen
Die Poinger Polizei hat am Donnerstag zwei Fahrraddiebe erwischt, die sturzbetrunken unterwegs waren. Um 7 Uhr früh. 
Erwischt: Sturzbetrunkene Fahrraddiebe am frühen Morgen
Philipp aus Kirchseeon
Sie sind so glücklich: Christina und Matthias Rauch aus Kirchseeon haben nach Sophia ihr zweites Kind bekommen. Am 13. Oktober wurde Philipp in der Kreisklinik Ebersberg …
Philipp aus Kirchseeon
Grüne Landratskandidatin Waltraud Gruber: Kräuter-Eistee und Weitblick
Waltraud Gruber, 61-jährige Umweltingenieurin aus Aßling und langjährige Kreisrätin, macht Landrat Robert Niedergesäß (CSU) das Amt streitig. Sie kandidiert bei der Wahl …
Grüne Landratskandidatin Waltraud Gruber: Kräuter-Eistee und Weitblick

Kommentare