1 von 6
Der Winter hat den Landkreis im Griff.
2 von 6
Sandra Weber, Floristin aus Ebersberg: „Blumen müssen wir schon beim Transport bei solchen Temperaturen mit Zeitungen und speziellem Papier einwickeln. Als Gärtner sind wir aber Kälte gewöhnt.“
3 von 6
Florian Maier, Baggerfahrer aus Kufstein: „Es sind keine normalen Bedingungen auf unserer Baustelle. Der Kompressor ist eingefroren und die Erde, die wir abtragen müssen, ist so hart wie Beton.“
4 von 6
Marco Klammer, Paketbote aus Wasserburg: „Ich habe sieben Pullover und zwei paar Socken an. Solange ich in Bewegung bin, ist die Kälte nicht so tragisch. Außerdem ist es in einer Woche wieder vorbei. Deshalb: positiv denken und durchbeißen.“
5 von 6
Heidi Hegele, Reisekauffrau aus Ebersberg: „Ich fliehe vor der Kälte in mein Reisebüro, dort fühle ich mich mit den Palmen wie in den Tropen. Mit der Heizung ganz nah bei mir sind die Minustemperaturen draußen nicht so schlimm.“ 
6 von 6
In Poing hat die Kälte einen Hydranten in der Nacht zum Montag gesprengt. Zweistellige Minusgrade bedrohen derzeit auch Wasserleitungen in Kellern. 

Kältewelle

Sieben Pullover und ein gesprengter Hydrant 

  • schließen

Es ist ein frostiger Winter, der in dieser Woche auch den Landkreis Ebersberg fest im Griff hat. Sogar einen Hydranten hat es in Poing gesprengt. Wir haben das Bild dazu. 

Bis zu minus 15 Grad soll das Thermometer in dieser Woche anzeigen. Wir haben in Ebersberg nachgefragt,  wie die Menschen mit der Kälte umgehen (siehe Bilderstrecke oben)


Kälterekord in Bayern! Und es wird noch frostiger

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ebersberg
Häuser von überfluteten Gärten eingeschlossen: Großalarm am Dienstag in Gelting
Auch im Landkreis Ebersberg schlug das Unwetter voll zu. Häuser waren sogar vom Wasser eingeschlossen. Jetzt ist das ganze Ausmaß der Überflutungen bekannt:
Häuser von überfluteten Gärten eingeschlossen: Großalarm am Dienstag in Gelting
EBE
Er ist der Bändiger des schwarzen Ungeheuers
Detlef Hammann aus Grafing parkt den einzigen DFB-Fanbus gewöhnlich direkt vor den Spielstätten in ganz Europa. Bei der WM in Russland gibt es ein Problem. 
Er ist der Bändiger des schwarzen Ungeheuers
EBE
Roming Haustechnik: Referenzen
Ob ein kleiner Auftrag, Problemlösungen oder eine komplette Hausinstallation – Roming Haustechnik ist für Sie da.
Roming Haustechnik: Referenzen
Münchner (23) fährt Porsche auf A94 zu Schrott - die Bilder
Ein Münchner (23) hat am Sonntagabend auf der A94 bei Forstinning seinen Porsche zu Schrott gefahren - die Bilder.
Münchner (23) fährt Porsche auf A94 zu Schrott - die Bilder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.