Kein eigener Berater im Rathaus

Vaterstetten - Vaterstettens Sozialdemokraten möchten einen kommunalen Energieberater im Rathaus etablieren. Die Mehrheit im Umweltausschuss sah das anders.

Die SPD-Fraktion versprach sich von einem eigenen Energieberater eine "Bündelung sämtlicher Energiemaßnahmen im kommunalen Bereich". Das Gros des Umweltausschusses vertrat hingegen die Auffassung, Energiemaßnahmen verstärkt vom Umweltamt bearbeiten zu lassen. Dafür benötige man keinen neuen Mitarbeiter. Eine geringfügige Stundenaufstockung reiche völlig aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Poings Neubaugebiet Lerchenwinkel soll modern und nachhaltig zugleich werden, sagen die Verantwortlichen. Dazu beitragen soll die Geothermie, an welches das Gebiet …
Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Das Hilfskrankenhaus wird bis Ende August rückgebaut. Versorgungsarzt Marc Block: „Die Situation im Landkreis ist derzeit extrem entspannt“.
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Die Corona-Krise hat Poings einziger Kulturbühne „Zum Andal“ arg zugesetzt. Musiker kämpfen für den Erhalt und spielen Benefizkonzerte via Live-Stream. Nächster Termin: …
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm
Sitzung 1 nach dem Eklat in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Pliening: Bürgermeister Roland Frick richtet Appell an alle Fraktionen. 
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm

Kommentare