Die Polizei sucht eine etwa 50 Jahre alte Autofahrerin.

Kind angefahren und geflüchtet

Kirchseeon - Die Polizei sucht dringend Zeugen: Am Donnerstag, um 8.40 Uhr, wurde bei einem Unfall in Kirchseeon in der Münchener Straße ein 4-jähriges Mädchen verletzt.

Das Kind war zusammen mit einer erwachsenen Begleitperson auf dem Weg zum Kindergarten. Kurz bevor die beiden die Münchener Straße auf Höhe Hausnummer 67 überqueren wollten, setzte das Mädchen einen Fuß auf die Fahrbahn. Dabei fuhr dem Kind ein Auto über den Fuß.

Die Pkw-Fahrerin hielt zunächst an, setzte dann jedoch die Fahrt in Richtung Ebersberg fort. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen grauen Pkw mit Ebersberger Kennzeichen handeln. Die Fahrerin wurde wie folgt beschrieben: Ca. 50 Jahre alt, dunkel-graumelierte, kurze Haare, keine Brille. Das Mädchen wurde mit erheblichen Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen nach dem flüchtigen Fahrzeug und der verantwortlichen Fahrerin dauern an.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ebersberg unter (0 80 92) 82 68-0 zu melden. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte zündeln auf Spielplatz - als Anwohner sich nähert, gibt es eine Explosion
Auf einem Spielplatz in einem Wohngebiet in Markt Schwaben haben Unbekannte am Samstag gezündelt. Als ein Anwohner löschen wollte, explodierte eine Spraydose.
Unbekannte zündeln auf Spielplatz - als Anwohner sich nähert, gibt es eine Explosion
Vier Kandidaten, viele Gemeinsamkeiten
Die Poinger Bürgermeisterkandidaten Thomas Stark (CSU), Reinhard Tonollo (SPD), Günter Scherzl (FWG) und Marc Salih (FDP) bei der ersten und einzigen Podiumsdiskussion. …
Vier Kandidaten, viele Gemeinsamkeiten
Massenschlägerei vor Café in Vaterstetten: Polizei rückt mit neun Streifen an
Zu einer wüsten Schlägerei mit rund 20 Beteiligten ist es vor dem Café Bauhaus in Vaterstetten gekommen. Ein massiver Polizeieinsatz war die Folge.
Massenschlägerei vor Café in Vaterstetten: Polizei rückt mit neun Streifen an
Allen Respekt für Respekt@Poing
Die Gruppe Respekt@Poing hat jetzt ein eigenes Logo. Aus über 60 Vorschlägen wurde das Siegermotiv gekürt.
Allen Respekt für Respekt@Poing

Kommentare