+
In diesem Wagen saßen zwei junge Frauen aus Kirchseeon. Eine von ihnen wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Am Dienstagabend in Grasbrunn

22-jährige Kirchseeonerin bei Unfall schwer verletzt

  • schließen

Kirchseeon - Eine Kirchseeonerin (22) ist bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Grasbrunn am Dienstagabend schwer verletzt worden. Sie kam ins Krankenhaus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Sachschaden liegt bei 15.000 Euro.

Die 22-Jährige war gegen 19.40 Uhr mit ihrem Opel Astra im Bereich Grasbrunn auf der Kreisstraße M 25 in Richtung Harthausen unterwegs. Mit ihr im Fahrzeug war eine 23-jährige Frau, ebenfalls aus Kirchseeon. Als sie zur Staatsstraße 2079 kamen, wollte die 22-Jährige diese geradeaus überqueren. Dabei übersah sie eine von links kommende 59-Jährige aus dem Landkreis Ebersberg mit einem VW Golf und es kam zum Zusammenstoß.

 Der VW Golf kollidierte dabei frontal mit der Fahrerseite des Opel Astra. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 22-Jährige in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus diesem herausgeschnitten werden. Mit schweren Verletzungen wurde sie anschließend stationär in ein Krankenhaus gebracht. Die 59-jährige VW-Fahrerin und die 23-Jährige Beifahrerin wurden jeweils leicht verletzt und ambulant behandelt.

Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 15.000 Euro. Die Staatsstraße 2079 war im Bereich der Unfallstelle für ca. zwei Stunden komplett gesperrt. Aufgrund einer rechtzeitigen Umleitung durch die Feuerwehr kam es jedoch zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Schwerer Unfall bei Grasbrunn: Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freiwilliger Balance-Akt
Was früher „Trimm-dich-Pfad“ hieß, nennt sich heute „Fitness-Parcours“. An verschiedenen Geräten Ausdauer und Kraft trainieren kann man jetzt auch in Poing.
Freiwilliger Balance-Akt
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Für die Klinikneugründung in Kirchheim (Lk. München) geht es jetzt um alles. 2,5 Jahre haben sich die Befürworter für eine Vorzeigeklinik engagiert, die vor allem den …
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Eine 20-Jährige war unzufrieden mit ihrem Körper und meldete sich im Fitnessstudio an. Heute sind viele Frauen neidisch auf die einst pummelige Frau aus dem Landkreis …
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Meinungsstreit um Poinger Westring
Von der Anwohnerstraße hat sich der Westring in Poing-Nord zur heimlichen Ortsumfahrung entwickelt. Ob und wie der Westring die Verkehrsbelastung in Zukunft schafft, …
Meinungsstreit um Poinger Westring

Kommentare