Fünfstelligen Geldbetrag gestohlen

Einbrecher machen Beute in Eglhartinger Sozialeinrichtung

  • schließen

Eine caritative Einrichtung am Westring in Eglharting  ist Wochenende von Einbrechern heimgesucht worden. Das teilte die Polizei erst am Dienstag mit.

Eglharting - Die Täter hebelten zunächst ein Fenster auf und drangen so in das Gebäude ein. Im weiteren Verlauf öffneten sie gewaltsam die Tür zu einem Büro, in dem sie einen Tresor entdeckten. Mit eigens mitgebrachtem Werkzeug wurde der Safe noch an Ort und Stelle gewaltsam geöffnet und eine fünfstellige Bargeldsumme entwendet. Im Anschluss versuchten die Täter, Spuren durch das Versprühen eines Feuerlöschers zu vernichten. Das geleerte Löschgerät nahmen die Täter mit, es konnte bislang nicht aufgefunden werden.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet darum, auffällige Beobachtungen zwischen Freitagabend und dem frühen Montagmorgen bei der Kriminalpolizei unter Tel. (08122) 968-0 zu melden. Insbesondere bitten die Ermittler auch um Hinweise zum Verbleib des Feuerlöschers.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasser: Ebersberg sauer auf Grafing
Zwischen den Städten Ebersberg und Grafing ist Sand im Getriebe. Es geht um einen Wassernotverbund für den Katastrophenfall.
Wasser: Ebersberg sauer auf Grafing
Pliening dankt Antonie Burgmair
Antonie Burgmair war 21 Jahre lang die gute Fee der „Pleaninga Theaterbagasch“. Jetzt hat sie für ihr Engagement die Silberne Ehrennadel der Gemeinde Pliening erhalten. 
Pliening dankt Antonie Burgmair
Denny aus Eicherloh
Zwei Männer, ein Mädel: Fürs Foto posiert ausnahmsweise nur ein Teil der Familie, als da sind Denny, der frischgebackene Nachwuchs, Schwesterchen Marie und Papa Toni …
Denny aus Eicherloh
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte
Nun ist es Realität geworden - und das auch noch früher als gedacht. Das Hohenlindener Pfarrheim ist abgerissen. An seine Stelle kommt ein moderner, zweckmäßiger Neubau.
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte

Kommentare