Feuerwehreinsatz in Kirchseeon

Gasgeruch: Rathausstraße gesperrt

  • schließen

Abendliche Aufregung in Kirchseeon: Gasgeruch hat am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz nach sich gezogen.

Kirchseeon – Die Rathausstraße in Kirchseeon ist am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr vorsorglich gesperrt worden, da der Polizei Gasgeruch gemeldet worden war, der von den Feuerwehren aus Kirchseeon und Eglharting vor Ort auch tatsächlich festgestellt wurde. 

Einige Anwohner berichteten, den verdächtigen Geruch schon seit Tagen wahrzunehmen. Durch den Energieversorger durchgeführte Messungen ergaben laut Polizei geringe Mengen Erdgas in der Umgebung. Diese waren auf ein winziges Leck in der Gasleitung zurückzuführen. Der Bereich wurde abgesperrt und die defekte Gasleitung wieder instand gesetzt. „Für die Anwohner der Straße bestand zu keinem Zeitpunkt eine konkrete Gefahr“, so ein Polizeisprecher.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gute Perspektiven
Pliening steht ganz gut da. Das ist das Fazit, das Bürgermeister Roland Frick beim gut besuchten Neujahrsempfang zog.
Gute Perspektiven
Vater verpasst Sohn vor Bar einen Kinnhaken – Polizei muss 54-Jährigen fesseln
Der mit Fäusten ausgetragene Streit zwischen einem Vater und seinem Son vor einer Bar in Poing hat am Wochenende einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.
Vater verpasst Sohn vor Bar einen Kinnhaken – Polizei muss 54-Jährigen fesseln
Alina Mariella aus Kirchseeon
Alina Mariella hat es sich erst einmal gemütlich gemacht. In der Armen ihrer Eltern schläft es sich aber auch besonders gut. Das niedliche Mädchen ist nach Bastian das …
Alina Mariella aus Kirchseeon
Landrat sagt S-Bahn-Gemeinden Hilfe zu
Auf offene Ohren ist die Kritik der Gemeinden entlang der S-Bahnlinien 6 und 4 in Zusammenhang mit den Planungen zur zweiten Stammstrecke bei Landrat Robert Niedergesäß, …
Landrat sagt S-Bahn-Gemeinden Hilfe zu

Kommentare