+
Auch zwei Schlösser konnten in Kirchseeon einen Fahrraddiebstahl nicht verhindern. Ein Unbekannter Tätern knackte beide.

Dreiste Diebstähle in Kirchseeon

Doppelt hält nicht immer besser: Zwei Schlösser nutzen nichts

Er hatten sein Radl gleich mit zwei Schlössern abgesichert. Das nutzte aber alles nicht gegen einen Bolzenschneider. Und in Kirchseeon wurden auch noch sechs Kinder beklaut.

Kirchseeon - Einen besonders dreisten Fahrraddiebstahl meldet die Ebersberger Polizei am Bahnhof in Kirchseeon: Am Mittwoch, 23. Oktober, in der Zeit von 6.15 bis 22 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ein hochwertiges Fahrrad vom Bahnhofsgelände in Kirchseeon. 

Schwarzes Herrenrad der Marke Ortler Bergerac

Das Fahrrad war gleich mit zwei Schlössern am Fahrradabstellplatz abgesperrt. Es handelte sich dabei um ein schwarzes Herrenrad der Marke Ortler Bergerac. Der Täter schnitt die Schlösser auf und nahm das Rad an sich. 

Der Beuteschaden wird auf etwa 400 geschätzt. Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ebersberg unter der Nummer 08092/8268-0 zu melden.

Lesen Sie dazu auch: 

Neuer Volkssport im Landkreis Ebersberg: Fahrraddiebstahl

Umkleidekabine geplündert

Zwei Tage später ereignete sich ein Diebstahl aus einer Umkleidekabine in Kirchseeon. Am Freitag,  25. Oktober, in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter, aus der Umkleidekabine der Turnhalle in Kirchseeon, Kleidungsstücke und einen Rucksack von sechs Kindern. 

Zeugen der Tat werden ebenfalls gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ebersberg unter der Nummer 08092/8268-0. ez

Ebenfalls interessant: Polizei schnappt Fahrraddieb (20)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Die Hohenlindener Wählergruppe „Die Bürgerlichen“ hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März nominiert - aber noch keinen Bürgermeisterkandidaten.
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch
Was in Poing alles geboten ist, welche Menschen hier leben und was man alles erleben kann, das zeigt der Film „Geh mal raus!“. Der wird am Sonntag erstmals gezeigt. 
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch
Julian aus Ebersberg
Jetzt sind sie zu viert. Nach Töchterchen Felicia haben Verena Abinger und Razvan Abinger-Marin aus Ebersberg jetzt einen Sohn bekommen, den kleinen Julian. Der Bub hat …
Julian aus Ebersberg

Kommentare