+
Der 18-jährige Kirchseeoner, der den Grafinger Supermarkt überfallen hat, hat gestanden, auch den Raubüberfall auf dieses Kirchseeoner Lottogeschäft begangen zu haben.

Nach Raub in Grafing

Tatverdächtiger (18) gesteht weiteren Überfall

  • schließen

Ein 18-jähriger Kirchseeoner wird am Donnerstag nach einem Überfall auf einen Supermarkt in Grafing festgenommen. Er gesteht einen weiteren Raubüberfall Anfang Mai.

Kirchseeon - Damals war der junge Mann vermummt und mit einem Messer bewaffnet in das Lottogeschäft in der Münchener Straße in Kirchseeon gestürmt und hatte Geld gefordert. Als der Inhaber des Ladens der Aufforderung nicht folgte, flüchtete der Täter zunächst unerkannt zu Fuß. Gegen den jungen Mann wurde wegen der Überfälle auf Antrag der Staatsanwaltschaft München Haftbefehl erlassen.

Am Donnerstag hat der 18-Jährige in den frühen Morgenstunden den Norma-Markt in der Glonner Straße in Grafing überfallen. Er hatte die Filialleiterin mit einem Messer bedroht und sie gezwungen, den Tresor zu öffnen und ihm das darin befindliche Bargeld auszuhändigen. Zunächst gelang ihm dann mit seiner Beute die Flucht. Doch die Fahndung der Polizei verlief diesmal erfolgreich. Die Beamten schnappten den Kirchseeoner in Grafing-Bahnhof.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Laute Grüße aus dem „Kessel“
Alkohol trinken, lärmen, aufdringlich betteln, Übernachten oder Feuer machen. Das ist künftig auf Vaterstettens Straßen, Plätzen und anderen öffentlichen Verkehrsflächen …
Laute Grüße aus dem „Kessel“
Freiwilliger Balance-Akt
Was früher „Trimm-dich-Pfad“ hieß, nennt sich heute „Fitness-Parcours“. An verschiedenen Geräten Ausdauer und Kraft trainieren kann man jetzt auch in Poing.
Freiwilliger Balance-Akt
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Für die Klinikneugründung in Kirchheim (Lk. München) geht es jetzt um alles. 2,5 Jahre haben sich die Befürworter für eine Vorzeigeklinik engagiert, die vor allem den …
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Eine 20-Jährige war unzufrieden mit ihrem Körper und meldete sich im Fitnessstudio an. Heute sind viele Frauen neidisch auf die einst pummelige Frau aus dem Landkreis …
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder

Kommentare