+
Eimer wurden in der Kirchseeoner Schule aufgestellt, um das tropfende Wasser aufzufangen.

Weil derzeit das Dach fehlt

Kirchseeoner Schule steht unter Wasser

  • schließen

Kirchseeon - Große Pfützen gibt es derzeit in der Schule in Kirchseeon. Das Gebäude wird aufgestockt, hat derzeit kein Dach. Miteinader verschweißte Folienbahnen sollten vor Wasser schützen. Doch die Abdeckung war undicht.

Die Feuerwehr war im Einsatz, um eine zusätzliche Folie aufzuziehen. Bürgermeister Udo Ockel sei auf dem Dach gewesen, um mitzuhelfen, berichtete Schulleiter Franz Kraxenberger. Ein Klassenzimmer kann vorübergehend gar nicht mehr genutzt werden. Die Kinder werden im Rathaus unterrichtet. Der Wassereinbruch verursachte zudem einen Stromausfall. Telefonisch war die Schule am Dienstag vorübergehend nicht zu erreichen. Auch wenn jetzt das Dach mit der neuen Folie dicht zu sein schein, ist noch viel Feuchtigkeit im Gebäude. Bautrockner wurden aufgestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ebersberger Polizei schnappt Serieneinbrecher
Die Ebersberger Polizei konnte am Wochenende einen Serieneinbrecher festnehmen. Sie hatten den Mann schon Stunden vorher im Visier.
Ebersberger Polizei schnappt Serieneinbrecher
Jetzt kommt das große Aufmischen
Der 26. März 2017 wird in die kirchliche und politische Gemeindechronik der Marktgemeinde Markt Schwaben eingehen. Wiedereröffnung der Pfarrkirche und Altarweihe durch …
Jetzt kommt das große Aufmischen
Poinger Polizei kündigt intensive Kontrollen an
In der Nacht zum Freitag führten Beamte der Inspektion Poing Verkehrskontrollen in Zorneding durch. Dabei wurde gegen ein Uhr auch ein 40-jähriger Mann mit seinem Pkw …
Poinger Polizei kündigt intensive Kontrollen an
Sebastian Karl Jakob aus Grafing
Schön warm eingepackt präsentieren auf unserem Foto Ingrid Feldmeier und Sebastian Greithanner aus Grafing ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs. Sebastian Karl Jakob kam …
Sebastian Karl Jakob aus Grafing

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare