Vierjähriges Mädchen angefahren

Polizei schnappt Unfallflüchtige

  • schließen

Kirchseeon - Die Polizei Ebersberg hat am Freitagmorgen eine 63-jährige Autofahrerin geschnappt, die am Tag zuvor ein vierjähriges Mädchen angefahren hatte und geflohen war. 

Am Donnerstag war gegen 8.40 Uhr ein vierjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in der Münchner Straße in Kirchseeon von einem Pkw angefahren und dabei am Bein verletzt worden. Die Pkw-Fahrerin hielt zunächst an, fuhr jedoch kurz darauf weiter in Richtung Ebersberg.

Der Ebersberger Polizei ist es nun gelungen die verantwortliche 63-jährige Fahrzeuglenkerin ausfindig zu machen. Im Rahmen von gezielten Fahndungsmaßnahmen fiel das gesuchte Fahrzeug, ein grauer VW, am Freitagmorgen in Kirchseeon im fließenden Verkehr auf und konnte angehalten werden.

Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katze „Mia“ ist der beste Wachhund
Eine Katze ist manchmal der bessere Wachhund. Diese Erfahrung machte jetzt Julia Schott aus Ebersberg. Ihre Familie wurde Opfer eines frechen Einbruchs.
Katze „Mia“ ist der beste Wachhund
Brand in Vaterstetten mit einer Toten: Todesursache steht fest
Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Vaterstetten bargen die Einsatzkräfte eine Tote aus der Brand-Wohnung. Nun steht fest, woran die Frau starb.
Brand in Vaterstetten mit einer Toten: Todesursache steht fest
Bewaffnete Räuber überfallen Bäckerei: Drei Tatverdächtige gefasst
In Höhenkirchen-Siegertsbrunn haben zwei bewaffnete Männer Montagmittag eine Bäckerei-Filiale der Firma Fiegert an der Esterwagnerstraße überfallen. Die Polizei hat drei …
Bewaffnete Räuber überfallen Bäckerei: Drei Tatverdächtige gefasst
Ins Schleudern geraten
Für gut eine Stunde musste die A94 bei Anzing am Sonntagabend gesperrt werden. Grund: Ein Verkehrsunfall mit zwei Autos und einem Lastwagen. Drei Personen wurden leicht …
Ins Schleudern geraten

Kommentare