Im Landkreis herrscht Vollbeschäftigung

Landkreis Ebersberg - Die milden Temperaturen machten es möglich: Auch im Dezember herrschte im Landkreis Ebersberg nahezu Vollbeschäftigung auf dem Arbeitsmarkt.

Für den Dezember errechnete die Arbeitsagentur - wie bereits im Vormonat - eine Arbeitslosenquote von 2,0 Prozent. Zum Vergleich: Im Dezember 2014 lag die Arbeitslosenquote im Landkreis Ebersberg bei 2,1 Prozent.

Insgesamt waren im letzten Monat des Jahres 1480 Ebersberger auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, 16 Personen mehr als im November 2015, aber 63 Personen weniger als im Dezember vor einem Jahr. 534 Ebersberger meldeten sich im Dezember 2015 neu arbeitslos. Im Gegenzug konnten 512 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden.

In diesem Winter bewilligte die Agentur für Arbeit bereits Saison-Kurzarbeitergeld-Anzeigen von 20 Betrieben aus dem Landkreis Ebersberg für insgesamt 206 Arbeitnehmer.

Die Arbeitskräftenachfrage bewegte sich im Landkreis Ebersberg weiterhin auf hohem Niveau: Im Wintermonat befanden sich insgesamt 906 Arbeitsangebote im Stellen-pool der Agentur für Arbeit, 336 Stellen mehr als vor einem Jahr.

Bei den Arbeitsvermittlern im Ebersberger Arbeitgeber-Service meldeten die Unternehmen der Region im Dezember 202 offene Arbeitsstellen.

Michael Seeholzer

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Markt Schwaben - Etwa 500 Jugendliche kicken im Verein in Markt Schwaben, dazu kommen noch etliche Senioren. Sie alle brauchen Platz. Platz, den es in ausreichendem …
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Polizei schnappt Glonner Dealer
Glonn - Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln hat die Kripo am Mittwoch die Wohnung eines 36-jährigen Tatverdächtigen in Grasbrunn. Dabei …
Polizei schnappt Glonner Dealer
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken
Markt Schwaben - Da hat sich einer sauber verschätzt. Ein Fahrer eines Klein-Lkw blieb mit seinem Fahrzeug in einer Waschanlage in Markt Schwaben stecken. 
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken

Kommentare