Sie sind wahre Meister

Landkreis Ebersberg - Einen erfolgreichen Jahrgang schickten die Münchner Meisterschulen hinaus ins Wirtschaftsleben.

321 junge Frauen und Männer bestanden die Meisterprüfung. Auf unserem Foto sind zu sehen: Peter Keck, Maximilian Orlowski aus Frauenneuharting, Maximilian Reitberger und Matthias Gaßner aus Grafing, Laurenz Kanz aus Zorneding, Benedikt Werner aus Egmating, Manuel Patron aus Vaterstetten, Michael Scheungraber aus Gelting, Christopher Hoffmann aus Oberpframmern, Andreas Scharnagl aus Zorneding, Franz Ametsbichler aus Ebersberg, Thomas Forstmair aus Grafing, Alexander Maier aus Hohenlinden, Peter-Rudolf Hocheder aus Grafing, Christian Cantzler aus Grafing und Michael Klepaczko aus Markt Schwaben.

Foto: kn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Die letzten weißen Flecken auf der Landkarte in Sachen schnelles Internet nimmt sich die Stadt Ebersberg nun vor. Der Stadtrat hat beschlossen, die Glasfaserkabel auch …
Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Lidl am Friedhof: Ja oder Nein
Wenn der Gemeinderat in einer Sondersitzung am  25. Juli einen entsprechenden Beschluss fasst, dann werden die Wahlberechtigten am 24. September nicht nur zum Bundestag …
Lidl am Friedhof: Ja oder Nein
Bereit für ein spannendes Projekt
Der Countdown läuft: Am 12. September öffnet im Zauberwinkel Poings dritte Grundschule. Am Mittwoch hat sich die künftige Leitung bei einem Elternabend vorgestellt. Dort …
Bereit für ein spannendes Projekt
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Nach einem Wendemanöver in Rott hat ein 79-jähriger Autofahrer aus Ebersberg die Orientierung verloren. Er fuhr auf der falschen Fahrspur weiter. Es kam zu …
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte

Kommentare