Susanne Linhart, 2. Bürgermeisterin und Bezirksrätin.

Linhart macht's

Grafing - „Es ist das derzeit bestgehütetste Geheimnis Grafings“, spöttelt ein Vorstandsmitglied der CSU. „Vor dem 14. November soll nichts nach draußen dringen.“ Dann nominiert die Partei ihren Kandidaten für das Grafinger Bürgermeisteramt.

Das Amt ist für die Grafinger Christsozialen in greifbare Nähe gerückt - spätestens seit der amtierende Rathauschef, Rudolf Heiler (FW), angekündigt hatte, aus gesundheitlichen Gründen bei der Wahl im nächsten Jahr nicht mehr antreten zu wollen.

Der Kandidat wird eine Kandidatin sein. „Susanne Linhart macht’s“, erfährt die EZ aus dem inneren Zirkel des Ortsverbands. Die 2. Bürgermeisterin, die vor wenigen Wochen in den Bezirkstag gewählt worden war, habe bewiesen, „dass sie diesen Job kann“. Linhart (52) hatte Heiler wochenlang vertreten, als dieser nach einem Herzinfarkt im Krankenstand war. Sie leitete auch die heiklen Stadtratssitzungen, als es um die Dienstwagenaffäre des Bürgermeisters ging und dieser aus Befangenheitsgründen von der Beratung ausgeschlossen war.

Die 52-Jährige gehört seit diesem Jahr dem Kreisvorstand der CSU an. Auch dem Grafinger Ortsverband stand sie vor - in den Jahren 2005 bis 2009. Diesen Posten gab sie nach parteiinternen Querelen mit dem damaligen Stadtrat Josef Emberger ab.

In den nächsten Tagen soll Susanne Linhart vom Parteivorstand der CSU vorgeschlagen und dann am 14. November auf den Schild gehoben werden. „Es wird keinen Gegenkandidaten geben“, heißt es aus der Führungsriege.

Bisher haben Freie Wähler und Grüne ihre Kandidatinnen für den Bürgermeisterposten präsentiert. Von der SPD war bisher ebenso wenig ein Name zu vernehmen wie vom Bündnis für Grafing (BfG). Dessen Vorsitzender und Stadtrat Heinz Fröhlich bestätigte aber am Freitag gegenüber der Ebersberger Zeitung, dass er in den Ring steigen werde. Ob der knapp unterlegene Landratskandidat Ernst Böhm die leidgeprüften Grafinger Genossen aus dem Tal der Tränen führen wird, gilt dagegen als wenig wahrscheinlich.

Michael Acker

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach furchtbarem Frontal-Crash: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach furchtbarem Frontal-Crash: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Brandstifter zündet Altpapiercontainer an
In der Nacht auf Donnerstag hat es gewaltig geraucht an einer Poinger Wertstoffinsel: Feuer in einem Altpapiercontainer. Die Polizei vermutet Brandstiftung.
Brandstifter zündet Altpapiercontainer an
Gemeinde Pliening ehrt Jugendkapelle
Die Gemeinde Pliening hat die Jugendkapelle für deren Erfolg bei „Spielen wie die Meister“ geehrt. 
Gemeinde Pliening ehrt Jugendkapelle
Lotta und Hannah aus Oberpframmern
Über die gesunde Ankunft ihrer Zwillinge Lotta und Hannah freuen sich Sophie und Stefan Edelbauer aus Oberpframmern. Die Mädchen kamen am 1. November in München auf die …
Lotta und Hannah aus Oberpframmern

Kommentare