Katastrophale Zustände

Mäuseplage: Grafinger Schulküche dicht

Grafing - Grafings Bürgermeister Rudolf Heiler (FW) hat das nächste Problem an der "Backe": Die Küche der Mittelschule musste wegen einer Mäuseplage geschlossen werden. Heiler wusste wohl schon länger von den Misständen.

Bürgermeister Rudolf Heiler wusste offenbar seit Anfang Dezember Bescheid. Seine Stadträte erfuhren erst im Februar von den katastrophalen Zuständen.

Rund 80 Schülerinnen und Schüler der Grafinger Einrichtung müssen seit Anfang Dezember mehrmals wöchentlich mit dem Bus ins nahegelegene Oberndorf gefahren werden, um in der dortigen Schulküche unterrichtet zu werden. Für Schulleiterin Susanne Böhm ein großes Problem, weil wertvollle Unterrichtszeit verloren geht. Für die Kommune ein Problem, weil zusätzliche Fahrtkosten entstehen.

Bei Schließung hatte Bürgermeister mit Dienstwagen-Affäre zu kämpfen

Nichtsdestotrotz wurden die Stadträte nicht über die Schließung der Einrichtung informiert. "Wir haben erst in der Faschingswoche davon erfahren", sagte einer der Ebersberger Zeitung. In der Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses des Stadtrats wurde am Dienstagabend eine schnelle Sanierung der Küche signalisiert.

Zum Zeitpunkt der Küchenschließung steckte Heiler mitten in der Dienstwagen-Affäre, die die Gremien und die Verwaltung wochenlang beschäftigte. Es war öffentlich geworden, dass der Rathauschef seinen Dienstwagen zehn Jahre lang nicht ordnungsgemäß versteuert hatte.

ez

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wildschwein-Abschuss: „Wir brauchen Nachtzielgeräte“
70 Prozent aller Wildschweine sollten vorsorglich getötet werden, um den Ausbruch der „Schweinepest“ zu verhindern, fordert der Bauernverband. Landwirt und Jäger Werner …
Wildschwein-Abschuss: „Wir brauchen Nachtzielgeräte“
Start für Plienings Feuerwehrhaus
Das Jahr 2018 ist in Pliening das Jahr des Bauens. Nach langen Diskussionen und Planungen wird mit der Errichtung des Feuerwehrhauses begonnen, die Sanierung des …
Start für Plienings Feuerwehrhaus
Emmeringer Hase- und Igelspiel geht weiter
„So etwas habe ich selbst noch nicht erlebt“: Angesichts der aktuellen Entwicklung in der Gemeinde Emmering ist sogar Wilfried Schober, Sprecher des Bayerischen …
Emmeringer Hase- und Igelspiel geht weiter
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen

Kommentare