Bereit zum Einsatz ab kommenden Sonntag: Neue, moderne Busse des Markt Schwabener Unternehmens Larcher Touristik. Foto: kn

Larcher steigt mit neuen Bussen ein

Markt Schwaben - Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 13. Dezember, nehmen sieben neue Busse der Firma Larcher aus Markt Schwaben ihren Betrieb im MVV-Busverkehr im Landkreis auf.

Die neuen Fahrzeuge werden auf den MVV-Regionalbuslinien 442 (Grafing Bahnhof - Eglharting - Buch), 465 (Poing - Anzing - Baldham), 466 (Poing - Parsdorf - Baldham) und 469 (Markt Schwaben - Forstern - Hohenlinden) eingesetzt.

Im Rahmen europaweiter Vergabeverfahren hatte sich jeweils das Verkehrsunternehmen Larcher für diese Linien im Ausschreibungswettbewerb durchgesetzt. Es wird ab 13. Dezember 2015 für zehn Jahr bis Dezember 2025 auch den Verkehr auf den MVV-Regionalbuslinien 442, 465 und 469 erbringen.

Darüber hinaus gibt es im MVV-Regionalbusverkehr im Landkreis Ebersberg zum Fahrplanwechsel am Sonntag weitere Verbesserungen. Zusätzliche Fahrten auf den MVV-Regionalbuslinien 444, 447 und 464 sowie der Einsatz eines kapazitätsstarken Gelenkbusses auf der MVV-Regionalbuslinie 465 auf besonders nachgefragten Fahrten verbessern das Angebot, so der MVV. Die modernen, fabrikneuen Niederflurbusse des Herstellers Mercedes-Benz verfügen über umweltfreundliche Motoren der Euro-6-Norm und sorgen damit für eine drastische Reduzierung von Stickoxiden und Partikeln im Abgas.

Nicht nur in Sachen Umweltfreundlichkeit können die neuen Fahrzeuge, so der MVV, überzeugen. Sie erfüllen auch alle Qualitätsstandards für den MVV-Regionalbusverkehr. So berücksichtigen die Fahrzeuge in puncto Barrierefreiheit die Anforderungen von Menschen mit Behinderung sowie Eltern mit Kinderwagen. Um mobilitätseingeschränkten Fahrgästen das Einstiegen zu erleichtern, können die Busse bis zu acht Zentimeter abgesenkt werden. Die mit 40 Fahrgastsitzplätzen ausgestatteten Fahrzeuge verfügen darüber hinaus über eine Klimaanlage und einen Monitor, der den Fahrgästen umfangreiche Informationen liefert.

Im Februar 2016 wird Larcher zwei weitere, baugleiche Neufahrzeuge für den Einsatz im Landkreis in Betrieb nehmen. Damit verfügt dann bereits ein Viertel der im MVV-Regionalbusverkehr im Landkreis eingesetzten Fahrzeuge über emissionsarme Euro-6-Motoren. Gleichzeitig handelt es sich dabei um die bisher größte Neufahrzeugbeschaffung für den Regionalbusverkehr im Landkreis. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Des einen Lust, des anderen Frust
Hundehalter in Poing benutzen weniger Kottüten für ihre Vierbeiner als rechnerisch notwendig. Zu diesem Ergebnis kommt die Gemeindeverwaltung anhand einer Statistik zu …
Des einen Lust, des anderen Frust
Elternbeiräte werden aktiv
Jetzt setzen sich Elternbeiräte gegen ein Bürgerbegehren um den  Jahnsportplatz zur Wehr. Sie starten eine Unterschriftenaktion.
Elternbeiräte werden aktiv
Nach dem Tod wird‘s eng
In Frauenneuharting wird der Platz auf den Friedhöfen knapp. Jetzt ist ein weiterer Gottesacker im Gespräch.
Nach dem Tod wird‘s eng
Er wird Ebersbergs neuer Polizeichef
Ulrich Milius (55), bisher Chef der Polizei in Dorfen (Lk. Erding) wird neuer Leiter der Polizeiinspektion Ebersberg. Er tritt seinen Dienst am 1. November an.
Er wird Ebersbergs neuer Polizeichef

Kommentare