+

In Markt Schwaben

Bei 28-Jährigen: Polizei beschlagnahmt Dopingmittel

  • schließen

Wegen des Verdachts der Abgabe von Marihuana an einen minderjährigen Azubi ist ein 28-Jähriger aus Markt Schwaben ins Visier der Erdinger Kripo geraten.

Markt Schwaben - Drogenfahnder durchsuchten die Wohnung des Mannes und konnten neben Drogenutensilien rund 100 Ampullen des Dopingmittels Testosteron beschlagnahmen. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord am Montag mit.

Nach den bisherigen Erkenntnissen waren die Dopingmittel, die der Tatverdächtige im Internet erwarb, zur Leistungssteigerung im Kraftsport bestimmt.Der Beschuldigte muss sich nun wegen des Verdachts eines Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eines Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Landkreis rüstet ab
Vom Maschinengewehr aus dem Ersten Weltkrieg bis hin zum Butterflymesser: Was sich an Waffen aus dem Landkreis im Landratsamt gesammelt hat, ist beachtlich. 
Der Landkreis rüstet ab
Am Spannleitenberg in Kirchseeon soll gebaut werden
Der Kirchseeoner Gemeinderat hat sich mit einem Vorbescheid für den Bau eines Mehrfamilienhauses mit acht Wohnungen, eines Dreispänners mit Reihenhäusern und einer …
Am Spannleitenberg in Kirchseeon soll gebaut werden
Felix aus Pastetten
Bernadette und Martin Wolfsbauer aus Pastetten sind überglücklich. Endlich ist ihr erstes Kind da: Felix heißt der niedliche Bub bezeichnenderweise, der Glückliche. …
Felix aus Pastetten
Zahl der Scheidungen im Landkreis Ebersberg sinkt
Die Zahl der Scheidungen ist im Landkreis Ebersberg im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Die Region liegt damit im bayernweiten Trend.
Zahl der Scheidungen im Landkreis Ebersberg sinkt

Kommentare