+

In Markt Schwaben

Bei 28-Jährigen: Polizei beschlagnahmt Dopingmittel

  • schließen

Wegen des Verdachts der Abgabe von Marihuana an einen minderjährigen Azubi ist ein 28-Jähriger aus Markt Schwaben ins Visier der Erdinger Kripo geraten.

Markt Schwaben - Drogenfahnder durchsuchten die Wohnung des Mannes und konnten neben Drogenutensilien rund 100 Ampullen des Dopingmittels Testosteron beschlagnahmen. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord am Montag mit.

Nach den bisherigen Erkenntnissen waren die Dopingmittel, die der Tatverdächtige im Internet erwarb, zur Leistungssteigerung im Kraftsport bestimmt.Der Beschuldigte muss sich nun wegen des Verdachts eines Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eines Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wäschetrockner geht in Flammen auf: Aßlinger Mutter rettet ihre Kinder
Großes Glück haben eine Mutter und ihre beiden Kinder bei einem Brand in Aßling gehabt.  Gegen 7 Uhr war es  am Mittwoch, 12. Dezember, zu dem Feuer in einem Kellerraum …
Wäschetrockner geht in Flammen auf: Aßlinger Mutter rettet ihre Kinder
Edgar Franz aus Zorneding
Da strahlt der kleine Edgar Franz genauso wie seine Mama. Der Bub ist nach Paul (3) das zweite Kind von Sabine Schöpfl und Frederic Faulenbach aus Zorneding und hat am …
Edgar Franz aus Zorneding
Zu viele Stolpersteine in Markt Schwaben
Es gibt viele Straßen in Markt Schwaben, auf denen es behinderte Menschen im Rollstuhl oder Benutzer von Kinderwagen recht leicht haben. Weil die Bordsteine flach genug …
Zu viele Stolpersteine in Markt Schwaben
Dieser Weiher erfordert die „hohe Aufmerksamkeit aller Nutzer“ - nun soll er verschwinden
Den Weiher in Poings Sportzentrum, direkt an Spielplatz und Umkleidekabinen, sehen viele als Gefahr. Die Stimmen, dass der Teich weg soll, werden lauter.
Dieser Weiher erfordert die „hohe Aufmerksamkeit aller Nutzer“ - nun soll er verschwinden

Kommentare