+

In Markt Schwaben

Bei 28-Jährigen: Polizei beschlagnahmt Dopingmittel

  • schließen

Wegen des Verdachts der Abgabe von Marihuana an einen minderjährigen Azubi ist ein 28-Jähriger aus Markt Schwaben ins Visier der Erdinger Kripo geraten.

Markt Schwaben - Drogenfahnder durchsuchten die Wohnung des Mannes und konnten neben Drogenutensilien rund 100 Ampullen des Dopingmittels Testosteron beschlagnahmen. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord am Montag mit.

Nach den bisherigen Erkenntnissen waren die Dopingmittel, die der Tatverdächtige im Internet erwarb, zur Leistungssteigerung im Kraftsport bestimmt.Der Beschuldigte muss sich nun wegen des Verdachts eines Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eines Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angeleint: Hier Pflicht, da nicht
Obwohl in den Parkanlagen von Poing Leinenpflicht gilt, halten sich nicht alle Hundebesitzer daran. Ein aktueller Vorfall sorgt für erneute Diskussion.
Angeleint: Hier Pflicht, da nicht
Auf Güterzug nach Bayern gelangt: Polizei greift schwangere Nigerianerin an S-Bahnhof auf
Eine hochschwangere Frau aus Nigeria ist auf einem Güterzug aus Italien nach Bayern gelangt. Polizisten nahmen sie am S-Bahnhof Zorneding fest. Dann kam sie direkt ins …
Auf Güterzug nach Bayern gelangt: Polizei greift schwangere Nigerianerin an S-Bahnhof auf
Ludwig aus Poing
Der kleine Ludwig lächelt verschmitzt bei seinem ersten Fototermin in der Kreisklinik Ebersberg. Dort kam er am 23. Mai auf die Welt. Bei seiner Geburt war Ludwig 51 cm …
Ludwig aus Poing
Halleluja: Fußball-WM in Christuskirche
Erstmals wird es in Poings evangelischer Christuskirche Live-Fußball auf Großleinwand geben: Die Pfarrei bietet zur Fußball-WM „Public Viewing“ an. Um …
Halleluja: Fußball-WM in Christuskirche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.