Drogeriemarkt Müller in Erding

Diebin (18) kehrt an Tatort zurück

  • schließen

Erding - Sich selbst ans Messer geliefert hat sich eine junge Ladendiebin am Donnerstagnachmittag in Erding. Sie beging den alten Gangster-Fehler – die Rückkehr an den Tatort, in dem Fall den Drogeriemarkt Müller.

Bodo Urban, stellvertretender Leiter der Polizei Erding, berichtet, dass die 18-Jährige am Vormittag eine Spezialseife zur Reinigung von Make-up-Pinseln im Wert von 9,99 Euro entwendet hatte. Sie fummelte das Preisschild ab und steckte die Seife in die Tasche. Am Nachmittag betrat die junge Frau aus Markt Schwaben den Drogeriemarkt erneut. Ihr Pech: Der Ladendetektiv erkannte sie wieder und hielt sie fest. Die Polizei wurde dazu geholt. Die Streife nahm die Personalien auf und schrieb eine Strafanzeige. Die Ware wurde zurückgegeben. Bis auf Weiteres hat die junge Frau Hausverbot.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Schutz bei Wind und Wetter
Der Gemeinderat Poing hat einstimmig 50.000 Euro freigegeben für den Kauf eines neuen Bauwagens für den Waldkindergarten. Der alte ist marode.
Neuer Schutz bei Wind und Wetter
Abistreich endet mit Polizeieinsatz
Der Spaß war vorbei, zwei Stunden, nachdem er begonnen hatte. Am Sonntag räumte die Polizei Ebersberg den Sportplatz des Gymnasiums Grafing. 
Abistreich endet mit Polizeieinsatz
Die drei Finalistinnen stehen fest!
Mehrere hundert Teilnehmer haben ihre Stimme zur Vorauswahl fürs „Volksfest-Madl Poing 2017“ abgegeben, jetzt stehen die drei Finalistinnen fest:
Die drei Finalistinnen stehen fest!
Isabella aus Anzing
Was ist das Schönste im Leben einer Familie? Die Geburt des ersten Kindes gehört mit Sicherheit dazu. Das erste Kind von Marion Robisch und Benjamin Widmann aus Anzing …
Isabella aus Anzing

Kommentare