+
Viel Aufwand, wenig Erfolg: Erbeutet haben die Täter nichts.

Zwei Einbrüche in Markt Schwaben

Auf frischer Tat gefilmt

  • schließen

Gleich zweimal schlugen Einbrecher in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Markt Schwabener Wiegenfeldring zu. Einer der Täter wurde dabei gefilmt.

Markt Schwaben - Zuerst öffneten die Täter gegen 1.20 Uhr die rückwärtige Türe eines Biokostladens gewaltsam, nachdem sie die dortige Außenleuchte zerstört hatten und suchten in dem Geschäft nach Beute. Das teilt die Polizei Poing mit. Dabei brachen sie eine Kasse auf, in der sich jedoch kein Geld befand. Danach suchten sie vergeblich im Büro nach Beute und hebelten zuletzt eine Türe auf, die sich jedoch als Eingangstüre der Toilette herausstellte. Alles in allem wurde ein Schaden von etwa 300 EUR verursacht; Beute gab es nicht. Jedoch wurde einer der Einbrecher, der maskiert war, von der Überwachungskamera gefilmt. Die Aufnahmen werden noch ausgewertet. Die Bilder deuten jedoch auf einen Südosteuropäer hin.

Nach diesem Einbruch versuchten die Täter bei einem benachbarten Landmaschinenhandel ihr Glück. Dort hebelten sie ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Büroräume nach Beute. Als die Alarmanlage anschlug, schafften sie es gerade noch der herbeigeeilten Polizei zu entwischen. Die Beamten waren schon wenige Minuten nach Alarmierung am Tatort, da sie in der Nähe einen anderen Einsatz hatten und umstellten das Gebäude. Jedoch verlief die anschließende Durchsuchung negativ.

Die Täter machten wiederum keine Beute. Der Sachschaden wird ebenfalls auf ca. 300 EUR geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Poings Neubaugebiet Lerchenwinkel soll modern und nachhaltig zugleich werden, sagen die Verantwortlichen. Dazu beitragen soll die Geothermie, an welches das Gebiet …
Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Das Hilfskrankenhaus wird bis Ende August rückgebaut. Versorgungsarzt Marc Block: „Die Situation im Landkreis ist derzeit extrem entspannt“.
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Die Corona-Krise hat Poings einziger Kulturbühne „Zum Andal“ arg zugesetzt. Musiker kämpfen für den Erhalt und spielen Benefizkonzerte via Live-Stream. Nächster Termin: …
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm
Sitzung 1 nach dem Eklat in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Pliening: Bürgermeister Roland Frick richtet Appell an alle Fraktionen. 
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm

Kommentare