Mehrere Menschen feiern im Freien einen Gottesdienst.
+
Gut und warm eingepackt: Freiluftgottesdienst der evangelischen Gemeinde Markt Schwaben mit Pfarrerin Elisabeth Kühn (Mitte), die nach Planegg wechselt. 

Wechsel

Freiluftgottesdienst am Spielplatz: Abschied von Markt Schwabens evangelischer Pfarrerin

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Nach fünfeinhalb Jahren ist die halbe Pfarrerstelle der evangelischen Gemeinde Markt Schwaben wieder frei: Pfarrerin Elisabeth Kühn wechselt nach Planegg.

Markt Schwaben – Bei einem Freiluftgottesdienst auf dem Spielplatz in der Böhmerwaldsiedlung, nahe des Hennigbachs, hat sich die evangelische Gemeinde Markt Schwaben am Sonntag von Pfarrerin Elisabeth Kühn verabschiedet. Sie war fünfeinhalb Jahre in Markt Schwaben tätig und hat sich unter anderem um junge Familien, Kinder und zuletzt um die Konfirmanden gekümmert.

In Markt Schwaben hat Kühn eine halbe Stelle bekleidet, an ihrer neuen Wirkungsstätte wird sie Vollzeit tätig sein: in der evangelischen Gemeinde Planegg (Landkreis München). Beim Abschiedsgottesdienst im Freien, bei ungemütlichem Wechselwetter mit Schnee, war auch Dekan Michael Weigl dabei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare