Schwer verletzt

Motorradfahrer (16) aus Grasbrunn schleudert aus der Kurve

Markt Schwaben/Grasbrunn - Ein 16-Jähriger aus Grasbrunn ist am Freitag mit seinem Motorrad im Landkreis Ebersberg verunglückt. 

Der Jugendliche war gegen 19.30 Uhr auf der Kreisstraße EBE 18 zwischen Markt Schwaben und Finsing unterwegs, berichtet die Polizei. Vermutlich weil er zu schnell war, kam er in einer Kurve von der Straße ab und landete schwer verletzt in einem angrenzenden Gebüsch. Um die ärztliche Versorgung und den Transport mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus zu ermöglichen, musste die Feuerwehr Markt Schwaben den Grasbrunner aus dem Gebüsch bergen. "Die Verletzungen wären sicherlich weniger heftig gewesen, hätte der junge Mann eine komplette Schutzausrüstung getragen", heißt es im Pressebericht.  Außerdem hatte der 16-Jährige sein Motorrad wohl auch technisch manipuliert, damit es schneller fuhr. Den Grasbrunner erwarten nun mehrere Anzeigen. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Kies: Erweiterung der Abbaufläche auf den Weg gebracht
Der Gemeinderat Kirchseeon bringt eine erweiterte Abbaugenehmigung auf den Weg. Ausgebeutet werden soll bis zu zwölf Meter tief.  
Mehr Kies: Erweiterung der Abbaufläche auf den Weg gebracht
Mehrheit für kommunale Blitzer
Die Verkehrssicherheit soll in Poing erhöht werden. Dazu soll der Verkehr auch von der Kommune aus überwacht werden.
Mehrheit für kommunale Blitzer
SPD will Bücherei in Baldham
Die Debatte um die Zukunft der Bücherei Vaterstetten gewinnt an Fahrt. Jetzt hat sich die SPD zu Wort gemeldet. Die Genossen bringen als Standort das Baldhamer Zentrum …
SPD will Bücherei in Baldham
Zu wenige Kinder: Tagesstätte fehlt Geld
Glonn zahlt die Misere der Betreuungsstätte „Guter Hirte“ in Zinneberg: knapp 60 000 Euro. Eltern haben 40 Kinder angemeldet, es kamen aber nur 20.   
Zu wenige Kinder: Tagesstätte fehlt Geld

Kommentare