Trickdiebstahl mitten in Markt Schwaben

Hilfsbereitschaft ausgenutzt: 92-Jährige in ihrer Wohnung beklaut

  • schließen

Markt Schwaben - Ganz miese Masche: Trickdiebe beklauten eine 92-jährige Markt Schwabenerin. Mit einem dreisten Vorwand gelangten sie in die Wohnung der Seniorin.

Wie die Polizei am Montag  mitteilte, klingelte am Sonntag zwischen 10.45 Uhr und 11.05 Uhr eine bislang unbekannte Frau an der Haustüre des Mehrfamilienhauses im Widderweg, in dem ihr Opfer in einer Erdgeschosswohnung lebt.

Täterin bat um ein Glas Wasser

Die Frau führte eine Schreibkladde mit sich und äußerte, sie komme von der Arbeiterwohlfahrt und wolle sich nach dem Befinden erkundigen, nachdem die ältere Frau ja vor kurzem operiert worden sei. Da die Sache mit der Operation tatsächlich stimmte, ließ die Seniorin die Frau ein. In der Wohnung bat die unbekannte Frau um ein Glas heißes Wasser und einen Tee für ihr Medikament, das sie einnehmen müsse.

Während die Bewohnerin in der Küche beschäftigt war, ließ die Frau über die Terrassentüre einen männlichen Täter ein, der begann, im Wohnzimmer nach Wertgegenständen zu suchen.

Die betagte, aber fitte Bewohnerin hörte diese Geräusche und kam zurück ins Wohnzimmer, woraufhin der Mann durch den Garten flüchtete.

Beute fiel wohl eher mager aus

Bislang geht die Polizei Poing davon aus, dass der Täter „nur“ einen Ordner mit Schriftstücken erbeutete.

Der männliche Täter gelangte über die Rasenfläche hinter dem Heimatmuseum in der Bahnhofstraße zur Terrasse der Geschädigten. Ebenso flüchtete er über diesen Weg.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher ohne Erfolg.

Polizei bittet um Hinweise

Die Bestohlene konnte nur eine vage Beschreibung der Täter abgeben: beide waren ca. 30 Jahre, ca. 1,60 m groß und schlank. Die Frau schien aus dem nordafrikanischen Bereich zu kommen, hatte dunkle Haare und trug eine graue Winterjacke. Der Mann hatte der Seniorin zufolge ebenfalls eine ausländische Erscheinung und war bekleidet mit einer grauen Jacke und einer Blue Jeans.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion in Poing unter der Telefonnummer (08121) 99 17-0.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken und auf funkender Felge heimwärts
Er war selbst von einem „Plattfuß“ nicht aufzuhalten und das lag vermutlich an seiner Alkoholisierung: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verursachte ein Mann kurz …
Betrunken und auf funkender Felge heimwärts
Grafinger Erfolg an Siebentausender in Pakistan
Drei Jahre lang hatte es kein Bergsteiger auf den 7027 Meter hohen Spantik im pakistanischen Karakorumgebirge geschafft – nun gelang es als Ersten dem Grafinger Thorsten …
Grafinger Erfolg an Siebentausender in Pakistan
Wahlwerbung: AfD ärgert sich - Polizei ermittelt
Im Landkreis Ebersberg sprießt die Parteiwerbung. In welcher Kommune die CSU richtig stark wirbt und wieso die AfD richtig sauer sein dürfte. 
Wahlwerbung: AfD ärgert sich - Polizei ermittelt
Bulldogs und Boliden
Nach längerer Pause gibt es heuer wieder einen Oldtimer-Frühschoppen  bei Poing: am Sonntag, 20. August, auf dem Angelbrechtinger Hansn-Hof.
Bulldogs und Boliden

Kommentare