+
Das Wasser in Markt Schwaben muss derzeit abgekocht werden.

Landratsamt informiert

Wasser in Markt Schwaben muss abgekocht werden - das ist der Grund

  • schließen

Die Markt Schwabener müssen ihr Wasser abkochen. Das teilte das Landratsamt mit. An verschiedenen Stellen des Wassernetzes und an den Hochbehältern wurden Auffälligkeiten entdeckt.

Markt Schwaben - Die Abkochempfehlung gilt für die Zubereitung von Speisen, für Trinkwasser, für Wasser zum Zähneputzen und für Wasser zur Versorgung offener Wunden. Die Ursache der Keimbelastung ist bis jetzt unklar. Auch wie lange das Wasser noch abgekocht werden muss, ist nicht bekannt.

Wasser abkochen in Markt Schwaben - wegen coliformer Keime

Salmonellen, Klebsiellen, Enterobakterien – all das sind coliforme Bakterien. Der Name leitet sich ab von den Escherichia-coli-Bakterien, die ebenfalls zu dieser großen Familie gehören. Allen Keimen ist gemein, dass sie im Darm leben, sowohl bei Menschen als auch bei Tieren.

Wie gefährlich sind die Erreger in Markt Schwaben - wenn das Wasser nicht abgekocht wird?

Wie bei allen Erregern oder Schadstoffen gilt, dass die Menge darüber entscheidet, wie groß die Gefahr ist. Ein einzelnes Bakterium löst keine Krankheit aus, erst wenn der Körper mit vielen Keimen konfrontiert wird, kommt sein Immunsystem in Bedrängnis.

Lesen Sie auch:

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lärmschutz im Landkreis Ebersberg droht Verspätung
Was haben die Gemeinden Vaterstetten, Zorneding, Kirchseeon, Aßling und Grafing gemeinsam? Sie alle halten die bisherigen Lärmschutzbemühungen der DB Netze AG bzw. deren …
Lärmschutz im Landkreis Ebersberg droht Verspätung
Kilian Josef aus Kirchseeon
Da hat es sich einer gemütlich gemacht. Kilian Josef ist einfach in den Armen seiner Mama eingeschlafen und hat sich ins Land der süßen Träume verabschiedet. Der Bub ist …
Kilian Josef aus Kirchseeon
Zusätzliche Wertstoffinseln auf der Wunschliste
Mit einer Reihe von Maßnahmen will die Vaterstettener SPD die Müll-Situation in der Gemeinde verbessern. Unter anderem schlagen die Genossen zusätzliche Wertstoffinseln …
Zusätzliche Wertstoffinseln auf der Wunschliste
Kommune „kauft“ sich bei Kirche ein
Feierlich eingeweiht wurde am Sonntag das renovierte Gemeindezentrum der Petrikirche in Baldham – ein Fest für die Gläubigen. Dazu gab es von der politischen Gemeinde …
Kommune „kauft“ sich bei Kirche ein

Kommentare