+
Markt Schwabener bei Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)

Yamaha hat Totalschaden

Markt Schwaben: Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

  • Max Wochinger
    vonMax Wochinger
    schließen

Eine junge Autofahrerin übersieht einen 37-jährigen Motorradfahrer. Der Mann musste ins Krankenhaus geflogen werden. Schaden: insgesamt 12 000 Euro.

Markt Schwaben – Am Mittwochnachmittag wurde ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Markt Schwaben bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Unfall hat sich auf der Geltinger Straße, Einmündung Münterstraße ereignet. Es ist zudem ein Schaden von 12 000 Euro entstanden.

Eine 19-Jährige aus dem Landkreis Erding ist unter Missachtung der Vorfahrt mit ihrem Toyota aus der Münterstraße gefahren. Dabei hat sie den Mann mit seinem Yamaha-Motorrad übersehen.

Er blieb an Fahrzeugfront hängen

Der Motorradfahrer wollte noch kurz nach links ausweichen, konnte aber nicht mehr einen Zusammenprall verhindern. Er ist mit seiner rechten Seite an der linken Fahrzeugfront des Autos „hängen“ geblieben.

Durch die Wucht des Anpralls wurde die Yamaha-Maschine samt Fahrer rund 14 Meter weit über die Straße geschleudert. Der Markt Schwabener verletzte sich nach ersten Erkenntnissen hauptsächlich an den Extremitäten. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. „Es besteht keine Lebensgefahr für den Motorradfahrer“, sagt Poings stellvertretender Polizeichef Manfred Winter auf Nachfrage.

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung  

Die 19-jährige Autofahrerin wurde nicht verletzt, sie war aber sichtlich mitgenommen. Die Besatzung eines Rettungsdiensts musste sie noch vor Ort behandeln.

Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Das Motorrad hat einen Totalschaden.

Die Staatsstraße war für rund eine Stunde gesperrt, der Verkehr musste von der Markt Schwabener Feuerwehr umgeleitet werden. Die Straße wurde ebenfalls von der Feuerwehr zusammen mit örtlichen Behörden gereinigt.

Gegen die junge Autofahrerin aus dem Nachbarlandkreis wurde Anzeige erstattet, bestätigt Polizist Winter. Sie muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor 50 Jahren in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen für 4000 Neubürger
50 Jahre Hochhaussiedlungen in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen boten und bieten Platz für damals 4000 Markt Schwabener.
Vor 50 Jahren in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen für 4000 Neubürger
Urlauberinnen wollen Tee auf Almhütte kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Salzburg/Abtenau: Ganze Holzhütte in Schutt und Asche - Urlauberinnen wohl unverletzt
Urlauberinnen wollen Tee auf Almhütte kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Anas Barakat - angekommen in Ebersberg
2015 kamen hunderttausende Menschen aus Syrien nach Deutschland. Anas Barakat war einer von ihnen. Er ist mittlerweile in Ebersberg angekommen. Eine Muster-Integration.
Anas Barakat - angekommen in Ebersberg
Star-DJ kämpft gegen die Krise - und zieht bitteres Corona-Fazit: „Ganze Lebenswerke kaputt“
Mark Dekoda alias Marko Meingast weiß die festivalfreie Zeit während der Corona-Pandemie gut zu nutzen. Der weltweit gern gebuchte Techno-DJ arbeitet hart - auch in der …
Star-DJ kämpft gegen die Krise - und zieht bitteres Corona-Fazit: „Ganze Lebenswerke kaputt“

Kommentare