+
Angebrannte Apfelringe sorgten für einen Feuerwehreinsatz in Markt Schwaben.

Angebranntes Essen in Altenheim führt zu Einsatz

Feuerwehr muss rauchende Apfelringe löschen

Für einen ungewöhnlichen Einsatz musste die Markt Schwabener Feuerwehr herhalten. In einem Seniorenheim gab es am Sonntagnachmittag einen Alarm.

Markt Schwaben - Ein angebranntes Essen führte am Sonntag in einem Altenheim in Markt Schwaben zu einem Feuerwehreinsatz. Dafür rückten zehn Mann an.

Heiße Apfelringe in Bratpfanne

Am Sonntagmittag brannten einem Bewohner des Seniorenheimes Markt Schwaben beim Zubereiten seines Mittagsessens Apfelringe in seiner Bratpfanne an. 

Immer öfter kommt es zu Fehlalarmen

Feuermelder ausgelöst

Der entstandene Rauch löste die Feuermelder aus, was zur Alarmierung der Feuerwehr Markt Schwaben mit ca. zehn Mann, eines Rettungswagens und einer Polizeistreife führte. 

Das Zimmer des Bewohners war nach kurzem Lüften wieder bewohnbar, Sachschaden entstand nicht, meldete die Polizei am Montag. ez

Lesen Sie dazu auch: Verkohlter Toast ruft Feuerwehr auf den Plan

Ebenfalls interessant: Brand in Großbäckerei in Parsdorf - im Ofen wurde es zu heiß

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elisabeth Pausch (30) ist neue Försterin im Auspark-Ost
Sie ist 30 und Forstingenieurin: Elisabeth Lausch hat jetzt die Stelle der Försterin im Staatsforstrevier Forstinning übernommen.
Elisabeth Pausch (30) ist neue Försterin im Auspark-Ost
Poing: Für Senioren gibt‘s jetzt alles in einem Heft
Für Poings Senioren steht ab sofort alles für sie Wissenswerte in einer neuen Broschüre. Die gibt‘s kostenlos. 
Poing: Für Senioren gibt‘s jetzt alles in einem Heft
In fünf Jahren startet Poings Gymnasium - vorher schon Vorläuferklassen
Das Poinger Gymnasium soll in fünf Jahren in Betrieb gehen. Schon zwei Jahre zuvor sollen Vorläuferklassen starten. Das gab Landrat Robert Niedergesäß jetzt bekannt.
In fünf Jahren startet Poings Gymnasium - vorher schon Vorläuferklassen
Räuber im Linienbus: Er wollte ein Handy
Im Bus der Linie 461 ist es am Donnerstagabend am S-Bahnhof Poing zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann hatte versucht, ein Handy zu rauben.
Räuber im Linienbus: Er wollte ein Handy

Kommentare