+
Schwerer Unfall bei Markt Schwaben: Ein 55-Jähriger wird erheblich verletzt.

Unfall bei Markt Schwaben

Auto erfasst Radler (55): Er wird schwer verletzt

  • schließen

Ein 21-jähriger Autofahrer hat mit seinem Wagen einen 55-jährigen Radfahrer erfasst und schwer verletzt. Der Mann wurde in eine Klinik geflogen.

Markt Schwaben  - Der Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 27. März, gegen 16:10 Uhr auf der Isener Straße zwischen Markt Schwaben und Pastetten. Das teilte die Polizei Poing mit.

Ein 55-Jähriger Radfahrer aus Forstern befuhr die Ortsverbindungsstraße von Markt Schwaben aus kommend in Richtung Pastetten. An der Abzweigung nach Herdweg wurde der Radfahrer, der sich nach derzeitigem Ermittungsstand zuvor korrekterweise links einordnete, von einem 21-Jährigen Ford-Fahrer, der aus dem Landkreis Erding stammt, überholt. Der junge Mann schätzte vermutlich die Verkehrslage falsch ein, sodass der Pkw mit der Front den Radfahrer an der linken Seite erfasste.

Außer Lebensgefahr

Der 55-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Bogenhausen geflogen. Er ist aber außer Lebensgefahr. An Fahrrad und Pkw entstanden schätzungsweise 4000 Euro Sachschäden.

Straße gesperrt

Die Staatsstraße 2332 war für 2,5 Stunden in beide Richtungen total gesperrt, da ein Gutachter zur Rekonstruktion des Unfallhergangs herangezogen wurde und die Abschlepp- und Aufräumarbeiten bis ca. 18:40 Uhr andauerten.

Zu Verkehrslenkungs- und Absperrmaßnahmen wurde die Feuerwehr Forstinning mit insgesamt 20 Mann hinzugezogen.

Wer sachdienliche Hinweise zum genauen Unfallhergang geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Poing (08121/99170) in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bub (4) spielt mit Feuerzeug - dann müssen 115 Feuerwehrleute anrücken
Ein vierjähriger Grafinger Bub hat am Pfingstmontag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Er wollte mit einem Feuerzeug eine Kerze anzünden.
Bub (4) spielt mit Feuerzeug - dann müssen 115 Feuerwehrleute anrücken
Auto rammt Motorrad: Fahrer (22) schwer verletzt
Schwer verletzt wurde am späten Sonntagnachmittag, 31. Mai, ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Dachau bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Pliening.
Auto rammt Motorrad: Fahrer (22) schwer verletzt
Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Poings Neubaugebiet Lerchenwinkel soll modern und nachhaltig zugleich werden, sagen die Verantwortlichen. Dazu beitragen soll die Geothermie, an welches das Gebiet …
Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Das Hilfskrankenhaus wird bis Ende August rückgebaut. Versorgungsarzt Marc Block: „Die Situation im Landkreis ist derzeit extrem entspannt“.
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden

Kommentare