Mit dem Rettungshubschrauber musste der Verletzte in eine Münchner Spezialklinik geflogen werden.
+
Mit dem Rettungshubschrauber musste der Verletzte in eine Münchner Spezialklinik geflogen werden.

Blutiger Arbeitsunfall in Markt Schwaben

Schreiner rammt sich elektrische Säbelsäge in die Hand

  • Michael Seeholzer
    vonMichael Seeholzer
    schließen

Zu einem blutigen Arbeitsunfall kam es am Dienstag in Markt Schwaben. Ein Schreiner rammt sich bei Fensterarbeiten eine elektrische Säbelsäge in die Hand.

Markt Schwaben - Einen Fehlgriff mit dramatischen Folgen machte ein 45-jähriger Schreinermeister aus dem Landkreis Aichach-Friedberg, am Dienstag, 23. Juni, gegen 15.20 Uhr, in Markt Schwaben. Er wollte mit einer elektrischen Säbelsäge ein Holzfenster, das erneuert werden sollte, kopfüber aus der Wand sägen, als das Unglück passierte.

Reflexartig zugegriffen

In dem Moment, als ein abgeschnittenes Holzstück des Fensterrahmens zu Boden fiel, griff der Handwerker reflexartig mit der linken Hand danach und rammte sich dabei die in der anderen Hand befindliche, noch arbeitende Säge, in die greifende Hand. Das Sägeblatt blieb mittig in der Hand stecken.

Mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik transportiert

Der Verletzte wurde von der Besatzung eines Rettungswagens notversorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchener Spezialklinik geflogen.

Die Polizeiinspektion Poing nahm die Ermittlungen vor Ort auf.

Ebersberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Ebersberg – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brenner-Nordzulauf: So betrifft der Ausbau für die Mega-Zugtrasse den Landkreis Ebersberg
Für den Ausbau des Nordzulaufs zum Brennerbasistunnel steigt die Bahn in die Bürgerbeteiligung ein. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass in den beiden Planungsabschnitten …
Brenner-Nordzulauf: So betrifft der Ausbau für die Mega-Zugtrasse den Landkreis Ebersberg
Schläge und Tritte am Skaterpark Poing: Arrest zum 18. Geburtstag
Schläge und Tritte am Skaterpark Poing: Arrest zum 18. Geburtstag
Brandstiftung im Neubaugebiet: Unbekannte zünden Bagger an - 100.000 Euro Schaden
Nördlich der Bergfeldstraße in Poing stieg Dienstagabend schwarzer Rauch auf: Unbekannte hatten einen Bagger angezündet. Totalschaden: 100.000 Euro.
Brandstiftung im Neubaugebiet: Unbekannte zünden Bagger an - 100.000 Euro Schaden
Wettbüro in Eglharting: Kirchseeoner Gemeinderat ist dagegen
Grund für die Entscheidung sind fehlende Stellplätze am Gelände. Jetzt ist das Landratsamt gefragt.
Wettbüro in Eglharting: Kirchseeoner Gemeinderat ist dagegen

Kommentare