+
Ein verbranntes Essen sorgte in Markt Schwaben für einen Feuerwehreinsatz.

Einsatz im Burgerfeld

Essen auf Herd vergessen - Feuerwehr!

  • schließen

Das Essen auf dem Herd, die Kochplatte an - aber niemand zuhause. Die Feuerwehr kam zum Löschen.

Markt Schwaben – Starke Rauchentwicklung hat am Donnerstagnachmittag einen Feuerwehreinsatz im Burgerfeld in Markt Schwaben ausgelöst. Wie die Polizei meldet, hatte eine 61-jährige Frau vergessen, während des kurzfristigen Verlassens der Wohnung das Essen von der noch laufenden Kochplatte zu nehmen. Eine Nachbarin bemerkte den Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Die rückte laut Polizei mit 25 Einsatzkräften an und verschaffte sich Zutritt zur Wohnung. „Dem Essen auf dem Herd wurde schließlich durch das Löschen mit Wasser endgültig der Garaus gemacht“ heißt es im Pressebericht der Polizeiinspektion Poing. Zu weiteren Schäden kam es nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann findet Waffe und bringt sie zur Polizei - plötzlich bekommt er eine Anzeige
Er hat es nur gut gemeint und war sich keiner Schuld bewusst. Trotzdem hat ein 71-Jähriger jetzt Ärger mit der Justiz. Er hatte ein Waffe bei der Polizei abgegeben.
Mann findet Waffe und bringt sie zur Polizei - plötzlich bekommt er eine Anzeige
Betrunken in Markt Schwaben: Mann (60) gleich zweimal erwischt
Er konnte es nicht sein lassen: Ein 60-Jähriger wurde in Markt Schwaben gleich zwei Mal  betrunken beim Autofahren erwischt -  in ein und derselben Nacht.
Betrunken in Markt Schwaben: Mann (60) gleich zweimal erwischt
Sophia aus St. Wolfgang
Da träumt schon jemand von einem wundervollen Leben. Sophia ist nach Isabella (3), Leonora und Maximilian (4) sowie Laura (14) das fünfte Kind von Christine Richter-Haas …
Sophia aus St. Wolfgang
Her mit dem Kreisel am Amtsgericht!
Sie ist ein ständiges Ärgernis und sie ist gefährlich: die Kreuzung am Amtsgericht Ebersberg. Seit Jahren wird ein Kreisel gefordert. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf.
Her mit dem Kreisel am Amtsgericht!

Kommentare