+
Am S-Bahnhof Markt Schwaben hat ein bislang Unbekannter einen Hitlergruß gezeigt. 

Polizei fahndet

Bahnhof Markt Schwaben: Mann zeigt Hitlergruß

  • schließen

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am S-Bahnhof Markt Schwaben einen Hitlergruß gezeigt hat. Danach stieg er in die S2 ein. 

Markt Schwaben – Am Bahnhof Markt Schwaben, nahe des S-Bahngleises, soll ein bislang unbekannter Mann am Donnerstagabend einen Hitlergruß gezeigt. Dies wurde der Polizeiinspektion Poing mitgeteilt. Der Vorfall ereignete sich gegen 20 Uhr. Der Mann stieg in die S2 Richtung München. Er wird von Zeugen wie folgt beschrieben: circa 50 bis 60 Jahre alt, etwa 185 Zentimeter groß, schwarze, zurückgekämmte Haare, schwarze Jacke, blaue Hose.

Eine Fahndung der Bundespolizei am Münchner Ostbahnhof verlief negativ. Nun werde das Videomaterial am Bahnhof Markt Schwaben sowie in der betreffenden S-Bahn überprüft, teilt die Polizei Poing mit. Sie ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der PI Poing in Verbindung zu setzen, unter Telefon (08121) 9917-0.

Lesen Sie auch: Explosion auf Kinderspielpatz in Markt Schwaben - Schüler geständig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herrmannsdorf-Gründer Karl Ludwig Schweisfurth ist tot
Karl Ludwig Schweisfurth, Gründer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten, ist tot. Er starb im Alter von 89 Jahren.
Herrmannsdorf-Gründer Karl Ludwig Schweisfurth ist tot
Grafinger Faschingsvarieté: Top Akrobatik und tolle Späße
Staunen und lachen: Beim Grafinger Faschingsvarieté war wieder beste Unterhaltung garantiert.
Grafinger Faschingsvarieté: Top Akrobatik und tolle Späße
Lilly Isabella aus Kirchheim
Hier strahlt ja einer mehr als der andere. Daniela Renner und Emiliano Cagno aus Kirchheim freuen sich so sehr über die Geburt von Lilly Isabella, nach Leonardo ihr …
Lilly Isabella aus Kirchheim
Aßling: Alle Parteien für Hans Fent
Hans Fent macht seine Arbeit als Bürgermeister offenbar so gut in Aßling, dass er ohne Gegenkandidat in die Bürgermeisterwahl geht.
Aßling: Alle Parteien für Hans Fent

Kommentare