+
In Markt Schwaben hat die Polizei eine Kifferrunde aufgelöst.

Am Bahnhof

Polizei löst Kifferrunde auf

  • schließen

Sie wollten gerade einen Joint rauchen, als die Polizei kam: Am Markt Schwabener Bahnhof erwischten die Beamten eine Kifferrunde.

Eine Zivilstreife der Poinger Polizei hat am Mittwochabend eine Kifferrunde am Markt Schwabener Bahnhof aufgelöst. Die Beamten kontrollierten gegen 20.45 Uhr auf einer Parkbank gegenüber des Bahnhofs drei Personen, die sich gerade einen Joint angezündet hatten und diesen wohl gemeinsam konsumieren wollten: ein 19-Jähriger und eine 20-Jährige aus Markt Schwaben sowie ein 27-Jähriger aus Poing. Der Joint wurde sichergestellt. Bei den Ermittlungen kam heraus, dass der 19-Jährige das Marihuana mitgebracht hatte. Daraufhin durchsuchten die Polizisten dessen Wohnung und fanden einen Crusher und eine Tüte mit Marihuana-Spuren. Laut PI Poing, handelt es sich bei dem 19-Jährigen um einen Wiederholungstäter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Werden Bäume für Kinderhaus gefällt? 
Die Gerüchteküche brodelt. Und es gibt ersten Widerstand. Werden Bäume für ein Kinderhaus gefällt?  Was wird aus dem Schulwäldchen in Vaterstetten? 
Werden Bäume für Kinderhaus gefällt? 
34-jährigem Autofahrer Messer in den Bauch gerammt
Ein 34-jähriger Mann aus dem Landkreis Ebersberg hat einen Streit mit zwei Bauarbeitern mit schweren Verletzungen bezahlen müssen. Ihm wurde ein Messer in den Bauch …
34-jährigem Autofahrer Messer in den Bauch gerammt
Gestürzt: Frau will 25 000 Euro von Grafinger Geschäft
Sie wollte für ihre Schwiegertochter ein Oberteil kaufen und brach sich beide Füße. Jetzt hat eine 70-Jährige ein Bekleidungsgeschäft in Grafing wegen mangelnder …
Gestürzt: Frau will 25 000 Euro von Grafinger Geschäft
Eltern wollen Geschwindigkeitsüberwachung - Bürgermeister sagt: Haltet Euch doch Hühner!
Ernst Eberherr (CSU), Bürgermeister in Egmating, hat auf den Protest der Eltern reagiert, die sich für mehr Verkehrssicherheit einsetzen - mit einem kuriosen Vorschlag.
Eltern wollen Geschwindigkeitsüberwachung - Bürgermeister sagt: Haltet Euch doch Hühner!

Kommentare