+
Mehr aufs Klima achten wird künftig Markt Schwaben. 

Gemeinderatsbeschluss

Markt Schwaben wird „Klimaschutzzone“

  • schließen

Markt Schwaben wird zur „Klimaschutzzone“ erklärt. Das hat der Gemeinderat beschlossen - mit knapper Mehrheit.

Markt Schwaben – Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend mit 11:9 Stimmen die Marktgemeinde Markt Schwaben zur „Klimaschutzzone“ erklärt. Bedeutet, dass ab sofort bei sämtlichen Entscheidungen, die im Gemeinderat gefällt werden, die Auswirkungen auf Klima, Umwelt und Artenschutz berücksichtig werden. Hierzu werden künftig bei den Beschlüssen zwei Zusätze angefügt: „Auswirkungen auf Emission von Treibhausgasen – ja oder nein“ und „Eindämmung des Klimawandels – ja oder nein“, berichtet Bürgermeister Georg Hohmann (SPD). Zutreffendes ist dann anzukreuzen.


Markt Schwaben: Neue Vorgabe soll sensibilisieren

Nicht bei jedem Thema könne das Klima einbezogen werden, so Hohmann, das sei jedem bewusst. Dennoch: „Diese Zeilen sollen sensibilisieren.“ Beispielsweise könne man bei Bebauungsplänen künftig auf mehr Grünflächen achten sowie auf alternative Verkehrsbewegungen.

Die Fraktionen von Bündnis90/Die Grünen, CSU und SPD hatten für die Ratssitzung den Antrag gestellt, den Markt Markt Schwaben zur „Klimaschutzzone“ zu erklären. Es folgte eine längere Diskussion, insbesondere über Begrifflichkeiten und darüber, ob die beiden Zusätze tatsächlich so bei Beschlüssen aufgeführt werden sollen. In einer namentlichen Abstimmung votierte der Gemeinderat mit knapper Mehrheit dafür.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vordere Plätze für die altbewährten Gemeinderäte
Amtsinhaber haben Vorfahrt bei der Listenaufstellung der ÜHW in Hohenlinden. Die Versammlung will es so. Infrage gestellt wird der Modus nicht.
Vordere Plätze für die altbewährten Gemeinderäte
Stephan aus Ebersberg
Ein Brüderchen für Carolin (3) und Veronika (1): Stephan ist angekommen und damit das dritte Kind von Maria und Stephan Lettl aus Ebersberg. Der Bub wurde am 9. November …
Stephan aus Ebersberg
15 EHC-Hooligans greifen zwei Gästefans an und rauben sie aus
Der EHC Klostersee und seine Fans – das war schon in der Vergangenheit ein schwieriges Kapitel. Jetzt kam es bei einem Heimspiel erneut zu einem bösen Zwischenfall.
15 EHC-Hooligans greifen zwei Gästefans an und rauben sie aus
Altbau am Gymnasium Grafing ist generalsaniert
Pünktlich und auch finanziell punktgenau fertiggestellt worden ist jetzt die Generalsanierung des Altbaus am Gymnasium Grafing.
Altbau am Gymnasium Grafing ist generalsaniert

Kommentare