+
Ein 23-Jähriger ist bei dem Unfall auf der A94 tödlich verunglückt.

Unglück auf der A94

Markt Schwabener (23) wendet auf Autobahn und stirbt nach Kollision

  • schließen

Ein Wendemanöver auf der A94 hat einen 23-Jährigen bei Markt Schwaben das Leben gekostet. Er krachte in ein anderes Auto und überlebte den Zusammenprall in der Nacht zum Sonntag nicht.

Markt Schwaben - Laut Polizeiangaben war zunächst völlig unklar, warum der 23-Jährige in Richtung Passau auf Höhe des Beschleunigungsstreifens der Anschlussstelle Markt Schwaben wenden wollte. Bei seinem Versuch prallte er gegen einen Wagen, der auf der rechten Fahrspur unterwegs war. 

Dem Unfallfahrer konnte nicht mehr geholfen werden, die 37- und 17-jährigen Insassen des anderen Autos kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei rund 14 000 Euro, ein Unfallgutachter war am Unfallort.

Der Unfall ereignete sich bei dichtem Nebel.

Tödlicher Unfall auf der A94: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Isabella Fiona aus Grafing
So schön ist es, in Mamas Armen zu schlafen und zu träumen. Isabella Fiona genießt das so sehr. Das Mädchen ist nach Louis Zalando (5) das zweite Kind von Rebekka …
Isabella Fiona aus Grafing
Kirchseeoner Kinderhaus nach vielen Pannen endlich auf der Zielgeraden
„Was lange währt, wird endlich gut.“ Dieses Sprichwort passt hoffentlich für das neue Kinderhaus in Kirchseeon. Jetzt rückt die Schlüsselübergabe in Sichtweite.
Kirchseeoner Kinderhaus nach vielen Pannen endlich auf der Zielgeraden
Corona-Virus: Kreisklinik gut vorbereitet - Sorge um italienische Freunde
„Wir sind vorbereitet“, betont Stefan Huber, Geschäftsführer der Kreisklinik Ebersberg. „Und das nicht nur jetzt, sondern ständig.“ Die Klinik hat Vorkehrungen getroffen.
Corona-Virus: Kreisklinik gut vorbereitet - Sorge um italienische Freunde
Jugendzentrum Poing: Neue Lichter, neuer Sound
Das Jugendzentrum Poing kann es jetzt mit jeder Disco und jedem Club aufnehmen: Die Gemeinde hat eine neue Licht- und Tonanlage installieren lassen. Mega! 
Jugendzentrum Poing: Neue Lichter, neuer Sound

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion